WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 23. Juli 2019

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Diskussionsforum

Hinweise
Dies ist das neue Diskussionsforum. Weitere Beiträge zum Nachlesen finden Sie im alten Forum.
Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
Betreff: Campingplatz Bewertung löschen
Autor: Knut (09.06.2010 18:39)

Hallo Campingfreunde,

am 04.06.2010 hatte ich zum Rheincamping Meerbusch eine schlechte Bewertung in diesem Forum und auch im Forum "Camping.Info" abgegeben.
In diesem Forum ist der Diskussionsbeitrag und auch die Bewertung noch drin. Aber im Forum "Camping.Info" war der Text am nächsten Tag ohne Kommentar gelöscht.
Auf den "Camping.Info" Seiten sind die Plätze durchweg positiv bewertet. Das bedeutet, dass irgendeiner veranlassen kann unliebsame Texte zu löschen. Fazit: man kann sich auf nichts verlassen. Eine Beschwerde beim Support hat nichts gebracht.
Was meint ihr dazu ?
Gruß
Knut

 
Antwort von Ruedi I (10.06.2010 16:50)

Hallo,
auch hier in diesem Forum wird gelöscht, egal ob normale Beiträge oder Campingplatzbewertungen.
Alle hier aufgeführten Campingplätze müssen für die Listung bezahlen, erst dann
können sie bewertet werden. Die Campingplätze sind demzufolge Kunden dieses Forums und
diese werden ihre Kunden logischerweise nicht mit negativen Bewertungen verärgern wollen.
Das gilt nicht nur hier, sondern auch auf camping.info. Natürlich ist kommt dadurch kein neutrales
Ergebnis zustande, andererseits kann ich die jeweiligen Betreiber der Foren auch verstehen,
denn der ganze Spass hier muss ja auch von irgendwem bezahlt werden.
Gruss
Ruedi

Antwort von Felix (15.07.2010 21:38)

Hallo Knut, Deinen Beitrag zu Meerbusch hab ich gelesen. Den Platz selber kenn ich nicht, aber mal ehrlich: wer würde sich nicht aufregen, wenn er wartet und einer steht an der Schranke und meldet sich erst mal an. Mag sein, dass die Leutchen überreagiert haben, aber im Wortgefecht und in Streßsituationen kommt es halt zum Machtgerangel. Deine Aussage sagte auch nichts wirklich über den Platz selber aus. Vielleicht hat man deshalb den Beitrag gelöscht.

Antwort von gerd (16.07.2010 11:26)

Wenn der Vorfall am Schlagbaum das größte Problem ist, welches Knut auf einem Campingplatz je hatte, dann kann ich ihm nur gratulieren.
Nach meinen Erfahrungen ist es schon so, dass die Anreisenden sich an keinerlei Hinweisschilder halten und glauben, dass sie sich als Kunde erst mal verkehrsbehindernd hinstellen können. Da bewundere ich oft die Geduld der Platzbetreiber. Hier hat vermutlich mal einer normal reagiert und seinem Unmut Luft gemacht.
Außerdem interessieren sich vermutlich die meister Camper für die Platzverhältnisse und nicht für irgendwelche einseitig berichteten Zwistigkeiten an der Zufahrt.
Gruß Gerd

Antwort von Patrick (12.08.2010 22:15)

Also wenn das dass schlimmste Ereignis war, welches Knut je hatte, dann macht er wahrscheinlich erst seit ein paar Wochen Camping! Ich selbst kenne den Platz, war schon einige Male wegen der zentralen und doch sehr ruhigen Lage dort und bin immer wieder begeistert von der Freundlichkeit der Betreiber. Zu erläutern sei, dass es dort wirklich nur eine Zufahrt gibt, die gleichzeitig auch die Ausfahrt ist.Direkt bei der Ankunft werden die Gäste schon mit Hinweisschildern darauf hingewiesen, die Zufahrt nicht zu blockieren,aber gerade nach der Mittagsruhe, die erfreulicherweise auf diesem Platz auch eingehalten wird, ist dort immer einiges los. Trotz allem helfen die Mitarbeiter allen Gästen beim ein- und ausfahren, so dass es fast nie zu Verkehrsproblemen kommt. Natürlich gibt es immer wieder einige "Schlaumeier" die meinen, durch das direkte Vorfahren zur Schranke sich schneller anmelden zu können. Aber bitte, hat man nicht gelernt sich hinten anzustellen:-)! Ich denke, dass die Bewertung von Knut einfach gar nichts aussagt und deshalb verständlicherweise gelöscht wurde. Wer sich so negativ äußert, sollte auch mal die andere Seite fragen, ob sein Verhalten gerechtfertigt war. Also wenn schon Bewertung dann aber bitte konstruktiv und über den Platz und nicht über die Einfahrt! Gruß Patrick

Antwort von Erwin (13.09.2010 18:10)

Hallo !

Ich bin der Betreiber von Camping.Info. Ich hoffe Ihr erlaubt, dass ich diese Sache etwas aufkläre:

Auf www.camping.info werden Gäste-Bewertungen veröffentlicht. Für uns heißt das, um eine sinnvolle Bewertung abgeben zu können, sollte der Camper zumindest einen Tag auf dem gegenständlichen Platz verbracht haben, oder den Campingplatz zumindest betreten haben. Wenn beides nicht vorhanden ist und dann noch dazu kommt, dass sich der Inhalt der Bewertung ausschließlich um einen Vorfall dreht, bei dem jemand in Streit geraten ist (und dabei gibt es bekanntlich immer 2 Sichtweisen), dann halten wir die Bewertung für unsere User für nicht sinnvoll.

Es tut uns leid, dass wir Deine Bewertung aus diesem Grunde deaktiviert haben. Umgehend nach Deiner Beschwerde hast Du eine Email von uns erhalten (am Donnerstag, 10. Juni 2010 14:32), in welchem wir die Sachlage ebenfalls genau begründet haben.

Negative Bewertungen auf www.camping.info können von Campingplatz-Betreibern weder gelöscht werden, noch kann dies erkauft werden. Camping.Info ist für Campingplätze völlig kostenlos und wird durch zusätzliche Werbeschaltungen finanziert. Der besagte Campingplatz ist zudem nicht einmal ein Werbekunde.

Die Campingplätze haben jedoch die Möglichkeit, jeden Kommentar mit einer eigenen Stellungnahme zu versehen. Das finden wir fair. Außerdem kann uns jeder (egal ob Campingplatz oder Camper) rechtswidrige oder beleidigende Kommentare melden.

Der Vorwurf, dass auf Camping.Info negative Bewertungen gelöscht werden oder löschbar sind ist auch dadurch einfach zu entkräfent, dass Sie in unserem Portal jede Menge an negativer - und zum Teil sehr negativer - Kritik finden. Auch wenn es große und bekannte Campingplätze betrifft.

Ein anderes Problem - dabei handelt es sich aber nicht um Knut - welches immer wieder vorkommt ist folgendes: Leute (oft Jugendgruppen) werden vom Platz geworfen (Ruhestörung etc.). Tags darauf versuchen diese dann in allen möglichen Foren und Bewertungsplattformen den Platz auf möglichst effiziente Weise schlecht zu machen. Wir nennen das dann "Rachebewertungen". Bitte habt Verständnis dafür, dass wir solche Bewertungen die aus einem Platzverbot resultieren grundsätzlich nicht veröffentlichen, denn bei diesen Bewertungen geht es nicht um die "Sache" sondern um Genugtuung.

Also abschließend nochmal sorry, dass wir die Bewertung nicht veröffentlichen konnten. Aber ich hoffe ich konnte die Gründe hierfür nachvollziehbar darstellen.

Schöne Grüße,
Erwin

Zurück

Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG