WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 24. Februar 2020

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Diskussionsforum

Hinweise
Dies ist das neue Diskussionsforum. Weitere Beiträge zum Nachlesen finden Sie im alten Forum.
Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
Betreff: Forum
Autor: herbie (01.12.2010 23:09)

hallo Camper,

ist dieses Forum tot oder steht es vor seinem Ende?

Wo sind die ehemaligen Recken die dieses Forum belebten,
teils mit Spot u. Hohn,
Beschimpfungen oder wüster Betitelung anderer,
teils mit guten Beiträgen und Berichten?

Wacht auf, werdet Aktiv, jeder Bericht, Frage oder Hinweis ist
interessant und führt dieses Forum zurück zu dem was es einst war.

Also wie ist es?
Mach mit!

Grüße von herbie
an alle

 
Antwort von Gerd (04.12.2010 23:04)

Weil bis vor kurzer Zeit das Antworten mehr als umständlich war, deshalb ist hier nichts mehr los.
Gerd

Antwort von bikasso (04.01.2011 19:49)

Wen wundert's, wenn hier nix mehr los ist.
Hier wurden alle sonstigen Aktiven von sogenannten Alteingesessenen systematisch verärgert und das Niveau war absolut am Boden. Zusätzlich wurde faktisch nicht moderiert.

Da braucht sich keiner wundern, das ein Forum stirbt.

Antwort von Bruno (10.01.2011 06:42)

Da muss ich Dir recht geben. Es ist zum heulen.
Gibt es eine Alternative?

Gruss

Bruno

Antwort von WOLF0544 (11.01.2011 12:29)

Hallo an alle "Wehklagenden",

die aktuelle Stille finde ich ebenfalls traurig. Der Grund für die Ruhe hier scheint mir nicht die etwas umständliche neue Form sein, um einen Beitrag / eine Antwort veröffentlichen zu können. Ich vermisse auch keinen Moderator (Zensor). Anderswo muss man sich erst "einloggen", bevor überhaupt ein Satz getippt werden darf. In den anderen Foren ist nach meiner Beobachtung ähnlich "tote Hose". - Deshalb vermute ich eine andere Ursache. Könnte es nicht sein, dass sich die Themen, die bisher teils leidenschaftlich, teils kompetent, teils dämlich diskutiert wurden, ganz schlicht und einfach erschöpft haben?
Vielleicht ändert sich das erst, wenn eine neue "Campergeneration" hier aktiv wird und die (für uns)alten Themen neu diskutieren will. - Und viele Dinge können sich die "Neuen" dann auch durch die Suchfunktion aus dem Archiv beantworten. (Eine ähnliche Entwicklung beobachte ich im Bereich Fotografie, wo ich auch gerne durch die Foren surfe. Alle Fragen scheinen gefragt, und alle Antworten sind in den Archiven nachzulesen.)

So geht es uns derzeit ähnlich, jeder schaut immer wieder einmal hier vorbei - und findet keine interessante Frage.

(Die Meinung zu irgend einem Campingplatz wird kaum eine große Antwortflut bzw. Diskussion verursachen.)

Ich könnte jetzt einen neuen Thread aufmachen, falls von Interesse.
Thema: Umfahrung Triest, neue Beschilderung am bisherigen Ende der Autostrada, die den Verkehr bewusst auf die (mautpflichtige) slowenische Autobahn lenkt und selbst diejenigen verwirrt, die seit Jahren die Strecke Udine - Rijeka befahren.

WOLFF0544

Antwort von Frank (31.01.2011 18:14)

Der Niedergang ist folgerichtig.
Zum einen ist die Form dieses Forums nicht mehr gefragt und ohne ein Team oder Moderator wird das nichts.
Menschen müssen auch im Alter oft noch erzogen werden !
Wie war es denn oft, mal kurz reingepöbelt und verschwunden.
Sowas ist bei Registrierung nicht möglich.
Abgezeichnet hat sich der Niedergang schon vor Jahren, nur der Mißbrauch des Forums durch einen gewissen "Claus" für seine Womo-Steuerdebatte hat das etwas hinausgezögert.
Eines kommt noch hinzu: es gibt mittlerweile zu viele Foren !

Zurück

Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG