WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 20. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Hymer im Vorwärtsgang: Reisemobile und Caravans im Plus

(jc) Zuwachs auf allen Ebenen kennzeichnet die Zwischenbilanz von Hymer nach der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2000/2001. Umsatz und Stückzahlen liegen gleichermaßen deutlich im Plus. Der Konzernumsatz stieg um 30,7 Prozent von 388,4 auf 507,5 Millionen Mark. Darin eingeschlossen ist für die Monate Januar und Februar 2001 erstmals das italienische Tochterunternehmen Laika, dessen Mehrheit Hymer mit Wirkung zum Jahreswechsel übernommen hatte. Der gestiegene Auslandsanteil von 49,7 Prozent des Konzernumsatzes (Vorjahreszeitraum 46,4 Prozent) unterstreicht mehr denn je die Rolle von Hymer als europaweit führendes Unternehmen der Freizeitfahrzeugbranche.
Maßgeblich am Umsatzwachstum beteiligt ist die Hymer AG mit einem Zuwachs von 17,5 Prozent von 258,2 auf 303,3 Millionen Mark. Der Verkauf von Reisemobilen stieg in der AG im ersten Halbjahr um 16,4 Prozent auf 3252 Einheiten. Besonders hervorzuheben ist auch ein Zuwachs beim Verkauf der Caravans um 14,9 Prozent auf 1633 Einheiten.
Damit zahlen sich die zahlreichen Innovationen von Hymer zum aktuellen Modelljahr aus. Unter anderem präsentierte das Unternehmen als Flaggschiff die komplett neu konzipierte und Aufsehen erregende Hymermobil S-Klasse sowie als herausragende technische Neuheit das innovative Hymer-Doppelboden-Konzept für die Baureihen Hymermobil B-Klasse und Hymercamp. Vertriebsvorstand Hans-Jürgen Burkert unterstreicht besonders den Zuwachs bei den Caravans: "Die neu gestaltete Caravanbaureihe Eriba-Swing sowie die Baureihe Eriba-Nova mit dem attraktiven neuen Modell Nova 470 sind vom Markt ausgezeichnet aufgenommen worden."
Die erfolgreiche Geschäftstätigkeit wirkte sich auch positiv auf die Zahl der Mitarbeiter aus: Sie stieg in der Hymer AG um 7,6 Prozent auf 1262. Die Zahl im Konzern kletterte sogar, unter anderem bedingt durch den Zugang von Laika, um 21,7 Prozent auf 2521 Mitarbeiter.




10.05.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG