WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Sonntag, 22. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Camping Klausenhorn setzt auf Umweltschutz

Übergabe der EMAS-Auszeichnung im Konstanzer Rathaus: v.l.: Oberbürgermeister Horst Frank, Marco Walter vom Ecocamping e.V. und Norbert Henneberger von der Tourist Information Konstanz. (Foto:Jens Hetzel)

(hr) Er gilt als einer der schönsten Campingplätze am Bodensee und als Vorreiter in Sachen Umweltschutz: der Campingplatz Klausenhorn im Konstanzer Vorort Dingelsdorf. Neben zahlreichen Auszeichnungen für Umweltschutz und Qualität hat er nun als erster Campingplatz in Baden-Württemberg die Wiederholung der strengen EMAS-Prüfung bestanden.
EMAS ist die höchste europäische Auszeichnung für Umweltmanagement und wird jeweils für drei Jahre verliehen. Die zahlreichen Umweltmaßnahmen sind in einer Umwelterklärung festgehalten. So nutzt der Campingplatz die Sonne für die Strom- und Warmwassererzeugung und spült seine Toiletten direkt mit frischem Bodenseewasser. Norbert Henneberger, Geschäftsführer der Tourist Information Konstanz, die den Campingplatz betreibt, nahm die begehrte EMAS-Urkunde im Konstanzer Gemeinderat entgegen und dankte vor allem seinen Platzverwaltern Inge und Albert Fluck, ohne deren engagierte Mitarbeit eine derartige Auszeichnung nicht möglich sei. Überbringer der Urkunde war Marco Walter vom Ecocamping e.V., der umweltbe-wusste Campingunternehmen bundesweit berät und vermarktet.
"Der Campingplatz Klausenhorn gehört zu den absoluten Vorreitern der Branche. Von ihm ging ursprünglich auch die Initiative ´Ecocamping´ aus, der mittlerweile weit über 100 Campingplätze angehören", so Walter bei der Urkundenübergabe.
Besonders erfreut über den Vorbildcharakter des Konstanzer Campingplatzes zeigte sich auch Oberbürgermeister Horst Frank. Dass sich die Kombination aus Umweltschutz und Qualität zudem finanziell auszahlt, zeigt die hervorragende Belegung des Campingplatzes. Mit rund 50.000 Übernachtungen pro Jahr ist er der größte Konstanzer Beherbergungsbetrieb. Ecocamping und EMAS werden am Bodensee von der EU und dem Schweizer Bund im Rahmen des Programms Interreg-III-AHB finanziell gefördert.

Infos im Internet:
www.ecocamping.net
www.emas-logo.de

14.02.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG