WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 16. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Die Siegerin reist jetzt mit Brennstoffzelle

Flair auf lauschigem Stellplatz: das Siegerfoto von Gabi Reichert.

(hr) Aus knapp 150 Zusendungen wählte die SFC-Jury die vier besten Fotos aus. Emotional, idyllisch, atmosphärisch - alles war unter den Einsendungen vertreten. Die Gewinnerin des ersten Preises bekommt eine SFC A50. Somit kann sie demnächst in ihrem Flair-Wohnmobil ohne Stromprobleme fernab des Campingplatzes die Natur genießen.

Das Motto des Fotowettbewerbs "Energie, Autarkie, Freiheit" ließ den Teilnehmern jede Menge Freiraum. Einige der Fotografen sendeten idyllische Bilder ihres Reisemobils in freier Natur, andere fotografierten ihr Reisemobil in Aktion. Ein Bewerber sendete sogar eine witzige Fotomontage seines von Astronauten flankierten Wohnmobils auf dem Mond ein. Der Traum vom autarken Camping, wo immer man möchte, geht also über die Erdatmosphäre hinaus. Die Auswahl zwischen so vielen guten Fotografien fiel der Jury nicht leicht.

Als ersten Preis hat die SFC Smart Fuel Cell AG eine Methanol-Brennstoffzelle SFC A50 für Reisemobile zusammen mit 4 Methanol-Tankpatronen ausgeschrieben. Die SFC A50 ist 3980 Euro wert. Gewinnerin ist Gabi Reichert mit dem Bild ihres im Wald parkenden "Flair" am einsamen See. Das Bild entstand während ihres Familienurlaubs in Nordschweden.

Mit der SFC A50 können Reicherts auf ihrer nächsten Skandinavienreise wochenlang an solchen idyllischen Flecken autark stehen, ohne sich Gedanken über ihre Stromversorgung zu machen. Dabei ist das Brennstoffzellen-System etwa so leise wie ein laufender Personal-Computer, so dass der Naturgenuss nicht getrübt wird. Über einen integrierten Laderegler können täglich 1200 Wh in die Verbraucherbatterie eingespeist werden. Mit soviel Power ist die SFC A50 auch ideal für Wintercamping.

Hans Benecke prescht mit seinem Wohnmobil durch die Thodra-Schlucht im marokkanischen Atlas-Gebirge und kam damit auf Platz zwei. Bis das Wasser in dem kleinen Flussbett so dynamisch an seinem Wohnmobil hochspritzte, so verriet er, brauchte es mehrere Anläufe. Er kann sich über eine Digitalkamera DiMAGE Z3 von Konica-Minolta im Wert von 375 Euro freuen.
Ein Fahrsicherheitstraining des ADAC gewinnt Michael Kurkowski mit Platz drei. Er lichtete sein Wohnmobil an der nordspanischen Küste ab. Den vierten Platz belegt Gerd Fischer. Für seinen romantischen Sonnenuntergang bekommt er einen Entwicklungsgutschein für Farbbilder im Wert von 50 Euro.

Infos im Internet:
www.smartfuelcell.de


25.02.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG