WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 24. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

ADAC: Kroatien riskiert seinen guten Ruf

Das Camperparadies Kroatien legt Bootsfahrer an die Kandare. (Foto:Richter)

(hr) (adac) Kroatien ist dabei, seinen guten Ruf als Urlaubsland zu verspielen. Schuld daran sind laut ADAC die ab dieser Saison gültigen neuen Bestimmungen über die "Einreise- und Aufenthaltsbedingungen ausländischer Boote und Yachten". Damit will die kroatische Regierung den so genannten Schwarzcharter in Kroatien eindämmen. Das Pikante dabei: Für kroatische Staatsbürger gilt die neue Verordnung nicht.

An die Stelle des bisherigen "Permits" ist eine Bootsvignette getreten. Sie gilt ein Jahr lang und richtet sich nach der Länge der Boote. Für Boote bis 2,5 Meter und einem Motor über 5 kW Leistung kostet die Vignette umgerechnet rund 20 Euro, für Boote und Yachten mit 30 Meter Länge werden rund 230 Euro fällig.

Die neue Verordnung beinhaltet teils aberwitzige Beschränkungen und Ungleichbehandlungen – egal ob Skipper mit einem Schlauchboot oder einer Luxusyacht unterwegs sind. Wie viele Personen sich auf einem Boot aufhalten dürfen, ist künftig stark reglementiert. Jeder Gast muss beim Hafenamt angemeldet werden. Die Liste von Crew und Gästen darf die doppelte Personenzahl der Bootszulassung nicht übersteigen. Am härtesten trifft die Reglementierung Eignergemeinschaften und Vereine. Für deren Freunde oder Familie bleibt auf der Liste kaum mehr Platz. Wer gegen die Regelung verstößt, dem drohen hohe Geldstrafen. Schlimmstenfalls wird das Boot an die Kette gelegt.

Zwar konnte der ADAC vor Inkrafttreten der Verordnung einige Benachteiligungen für Urlauber in Gesprächen mit dem zuständigen kroatischen Ministerium verhindern, die jetzt vorgelegte, endgültige Fassung ist laut ADAC aber dennoch in vielen Punkten nicht EU-konform.

Kroatien gehört zu den beliebtesten Reisezielen deutscher Touristen. 2004 verbrachten dort 1,58 Millionen Deutsche ihren Urlaub. Damit kommt jeder fünfte ausländische Kroatientourist aus der Bundesrepublik.

08.04.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG