WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 14. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

California, Multivan und Transporter unterwegs mit Extremsportler

(Foto:Volkswagen)

(jc) (vwn) Volkswagen Nutzfahrzeuge und der Volkswagen-Gesundheitsbotschafter Joachim Franz bereiten sich auf eine große Herausforderung vor: Innerhalb von 30 Tagen will der Extremsportler mit seinem Team die längste Straße der Welt, die Panamericana, mit dem Fahrrad bewältigen. VWN unterstützt diese ungewöhnliche Aktion und hat dem Team heute in Hannover fünf California, einen Multivan und einen Transporter übergeben.
Am 11. August will das Team Joachim Franz aufbrechen, um die Panamericana mit dem Fahrrad nonstop zu bezwingen. Es geht von Alaska über Mittelamerika bis nach Feuerland. Innerhalb von nur 30 Tagen wollen die Sportler, zwei Frauen und drei Männer, die Distanz von 23.000 Kilometern zurücklegen.
Mit dieser Rekordfahrt will das Team auf die Immunschwächekrankheit AIDS aufmerksam machen. Seit über elf Jahren setzt sich Joachim Franz mit ungewöhnlichen Aktionen für den Kampf gegen AIDS ein. Seit elf Jahren unterstützt VWN die Aktivitäten des Extremsportlers.
„Das Team setzt all seine Kraft für einen guten Zweck ein, daher sind wir auch dieses Mal wieder gerne Partner“, erklärt Erwin Pape, Mitglied des VWN-Markenvorstands für Produktentwicklung, während der symbolischen Übergabe der Fahrzeugschlüssel.
Dem Team stehen fünf California, ein Multivan und ein Transporter mit langem Radstand zur Verfügung. Die Autos mit TDI-Motoren (128 kW) verfügen über Allrad-Antrieb sowie ein kürzeres Getriebe, sind höher gelegt und mit Unterfahrschutz ausgerüstet worden. Sie entsprechen somit den Anforderungen, die diese schwierige Strecke an ein Fahrzeug stellt.
Die fünf California-Reisemobile dienen der Gruppe als mobile Unterkunft, der Multivan ist als Multimedia-Fahrzeug mit einem mobilen Arbeitsplatz unterwegs, und in dem Transporter wird das Equipment befördert.


Infos im Internet:
www.vwn.de
www.volkswagen.de

31.05.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG