WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Sonntag, 22. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Camping in Deutschland überwiegend im Süden und an der Küste

(hr) (ots) Der Campingtourismus in Deutschland konzentriert sich sehr stark auf nur wenige Bundesländer. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, entfielen im Jahr 2004 vier Fünftel der 21,4 Millionen Campingübernachtungen (nur Touristikcamping ohne Dauercamping) in Deutschland auf nur sechs Bundesländer.
Die Schwerpunkte des Campingtourismus in Deutschland liegen entweder im Süden der Republik oder im Norden an der Küste.
So entfielen 41,7 Prozent aller Campingübernachtungen auf die drei im
Süden der Bundesrepublik gelegenen Länder Bayern (20,1 Prozent aller
Campingübernachtungen in Deutschland), Baden-Württemberg (12,6 Prozent) und Rheinland-Pfalz (9,0 Prozent). Die drei norddeutschen Küstenländer Mecklenburg-Vorpommern (14,2 Prozent), Niedersachsen (13,9 Prozent) und Schleswig-Holstein (10,4 prozent) brachten es zusammen auf einen Anteil von 38,5 Prozent an allen Campingübernachtungen.

05.07.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG