WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 14. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Serienmäßige Autarkie mit Brennstoffzelle - Tankpatronen jetzt europaweit erhältlich

Die Brennstoffzelle SFC A50 ist ab sofort serienmäßig in der Hymer S-Klasse drin. (Foto:Richter)

(hr) Hymer stattet die Reisemobile der S-Klasse jetzt serienmäßig mit einer Brennstoffzelle zur autarken Energieversorgung aus. Zum Einsatz kommt dabei die SFC A50 der SFC Smart Fuel Cell AG aus Brunnthal. Mit dieser Weltpremiere stellen Hymer und SFC nun das Ergebnis ihrer dreijährigen Zusammenarbeit der Öffentlichkeit vor.

Die Brennstoffzelle ermöglicht selbst in der kalten Jahreshälfte beliebig lange Autarkie, ohne dass störende Geräusche oder Abgase entstehen. "Durch dieses Alleinstellungsmerkmal erfährt die S-Klasse eine deutliche Aufwertung", sagt Hans-Jürgen Burkert, Vorstand für Vertrieb und Finanzen bei Hymer. Für die B-Klasse und B-StarLine bietet Hymer die SFC A50 als Sonderausstattung ab Werk an.

Im Rahmen des Entwicklungsprojekts wurden große Anstrengungen zur Kostenoptimierung der Brennstoffzelle und der zugehörigen Tankpatronen unternommen. "Ein Durchbruch bei der technologischen Weiterentwicklung ermöglicht es uns, die SFC A50 für nur 2999 Euro anzubieten", sagt Pieter Bots, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei SFC. Hymer machts´s noch günstiger: Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf gibt es die SFC A50 zum Sonderpreis von 1999 Euro in Verbindung mit einem Fahrzeug-Neukauf an.

Die SFC A50 wird mit flüssigem Methanol betrieben, welches in 5-Liter-Tankpatronen bereitgestellt wird. Die Stromversorgung erfolgt automatisch über einen integrierten Laderegler: Immer wenn die Batteriespannung unter 12,5 Volt sinkt, schaltet sich das Gerät automatisch ein und lädt die Batterien nach. Je nach Bedarf speist die SFC A50 täglich bis zu 100 Ah in die Wohnraum-Batterien ein. Mit einer einzigen Tankpatrone ermöglicht die SFC A50 zwischen fünf und zehn Tagen vollständige Autarkie, je nach Jahreszeit und persönlichem Verbrauch. Auch der Tankpatronenpreis wurde deutlich reduziert: Diese kosten jetzt 19,90 Euro pro Stück. Dies entspricht Brennstoffkosten in Höhe von zwei bis fünf Euro pro Tag.

Ab September 2005 sind die Tankpatronen der SFC an über 200 Verkaufsstellen von Portugal bis Polen und von Italien bis Norwegen erhältlich. Damit ermöglicht das Unternehmen Besitzern von Wohnmobilen mit SFC Brennstoffzellen auch auf monatelangen Reisen durch Europa den ununterbrochenen Autarkie-Genuss. Die Patronen werden zunächst in den internationalen Hymer-Niederlassungen erhältlich sein. In einem zweiten Schritt werden die SFC Tankpatronen auch an weiteren Verkaufsstellen angeboten, z.B. an ausgewählten Campingplätzen und Tankstellen.

Infos im Internet:
www.smartfuelcell.de


27.08.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG