WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 16. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Sanierung im Ofenauer- und Hieflertunnel geht weiter

(hr) (adac) Auf der Tauernautobahn A 10 Salzburg – Villach, einer der wichtigsten österreichischen Transitrouten, drohen ab Montag wieder Verkehrsbehinderungen und Staus. Die Weströhren des Ofenauer- und Hieflertunnels zwischen den Anschlussstellen Golling und Pass Lueg werden saniert.

Nach der Generalüberholung der Oströhren beider Tunnel bis Juli 2005 werden nun zum Ende der Hauptreisezeit auch die Weströhren in Angriff genommen. Die Umrüstung der beiden 1,4 und 2 Kilometer langen Röhren Richtung Villach soll bis Ende November 2005 andauern.

Gesperrt werden die Röhren vom 5. September bis 30. November von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr. In dieser Zeit wird der Verkehr in Richtung Süden über die parallel verlaufende B 159 Salzachtal Bundesstraße umgeleitet. Nach den nächtlichen Tunnelarbeiten sind die Weströhren jeweils von Freitag, 6 Uhr, bis Montag, 20 Uhr, wieder befahrbar.

Von 3. Oktober bis 25. November werden zusätzlich zu den Nachtsperren auch tagsüber die Weströhren an bestimmten Tagen unpassierbar sein. Dienstags bis donnerstags jeweils zwischen 6 Uhr und 20 Uhr, montags wird der gesamte Verkehr von 12 Uhr bis 20 Uhr durch die Oströhren des Ofenauer- und Hieflertunnels geführt. In dieser Zeit steht für den Verkehr jeweils nur eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung.

02.09.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG