WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 14. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Neue Bundesländer stehen an der Spitze

(bro) (civd) Erneut entwickelte sich im ersten Halbjahr 2005 die Zulassungsstatistik für Reisemobile und Caravans in den fünf neuen Bundesländern besser als im Bundesdurchschnitt. So legten die Neuzulassungen von Reisemobilen im Osten um 27,9 Prozent zu, während im Bundesdurchschnitt im ersten Halbjahr 2005 ein Wachstum von 4,9 Prozent erreicht wurde. Auch die Neuzulassungen von Caravans liegen mit einem Plus von 3,7 Prozent deutlich im positiven Bereich. Im Bundesdurchschnitt gingen die Neuzulassungen von Caravans im ersten Halbjahr 2005 um 1,8 Prozent zurück.

Insgesamt wurden 1.179 neue Reisemobile im ersten Halbjahr 2005 in den fünf neuen Bundesländern zugelassen. Der Anteil der neuen Länder an den Reisemobil-Neuzulassungen im gesamten Bundesgebiet stieg somit auf 8,3 Prozent. Im gleichen Zeitraum erfasste das Kraftfahrt-Bundesamt in den neuen Ländern 1.471 neu zugelassene Caravans – das entspricht einem Anteil am gesamtdeutschen Zulassungsvolumen von 10,4 Prozent.

Zum Stichtag 1. Januar 2005 waren im Osten 24.692 Reisemobile zugelassen – das entspricht einem Anteil von 6,5 Prozent am gesamtdeutschen Reisemobilbestand. Auch der Caravanbestand in den neuen Bundesländern stieg um 0,5 Prozent auf 79.834 Fahrzeuge leicht an. Der Anteil am Gesamtbestand aller Caravans in Deutschland liegt somit bei 13 Prozent.

Infos im Internet:
www.civd.de


13.10.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG