WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Sonntag, 22. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

In Bayern wurden bereits 26 Plätze ausgezeichnet

(Foto: ECOCAMPING e.V.)

(bro) Ferien auf dem Campingplatz – das ist für immer mehr Menschen eine Alternative zu Hotel oder Ferienwohnung. Campingplätze bieten das, was viele mögen: Einen unbeschwerten Aufenthalt in der Natur, ohne auf die Annehmlichkeiten des Lebens verzichten zu müssen. Die von den Campern geliebte Natur langfristig zu erhalten und die Qualität des Angebots zu verbessern, ist das Ziel des Vereins ECOCAMPING. Vorbildlichen Campingplätzen verleiht dieser die Auszeichnung ECOCAMPING UMWELTMANAGEMENT.

Elf Campingplätze aus Bayern, die ein Jahr lang ein systematisches Umweltmanagement aufgebaut haben, erhielten während der offiziellen Abschlussveranstaltung des zweiten bayerischen ECOCAMPING Projekts in Bad Feilnbach erstmals diese Auszeichnung. Damit steigt die Zahl der für ihr Umweltmanagement ausgezeichneten Campingplätze in Bayern auf 26 und bringt den Freistaat in dieser Disziplin bundesweit in Führung.

Darauf ist auch die Bayerische Landesregierung stolz, dessen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz in den letzten Jahren an die 100.000 Euro für den ökologischen Fortschritt in der Campingwirtschaft zur Verfügung gestellt hat.

Ministerialdirigent Wolfgang Klug, der zusammen mit Camping-verbandsvorsitzenden Georg Spätling und ECOCAMPING Geschäftsführer Marco Walter die Auszeichnungen an die Unternehmen überreichte, fand für seine Anerkennung deutliche Worte: "Die bayerische Campingwirtschaft zeigt durch ihre starke Beteiligung an ECOCAMPING ein herausragendes Engagement im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung und ist damit ein zuverlässiger Partner im UMWELTPAKT der bayerischen Landesregierung mit der Wirtschaft".

Der neue Umweltpakt wurde erst Ende Oktober von Ministerpräsident Edmund Stoiber auf den Weg gebracht. Unternehmen, die eine freiwillige Leistung für die Umwelt erbringen, können Teilnehmer an diesem Pakt werden. Durch ihre ECOCAMPING Auszeichnung haben sich die Campingplätze auch für den Umweltpakt qualifiziert und erhielten hierfür in Bad Feilnbach auch die offiziellen Umweltpakt-Urkunden.

Für die Auszeichnungen haben die Campingunternehmer viel geleistet: In sechs Workshops informierten sie sich über Themen wie konsequente Müllvermeidung und -trennung, Einsparungsmöglichkeiten für Trinkwasser und Energie, Solaranlagen oder umweltschonende Reinigung. Mit Unterstützung des ECOCAMPING Vereins analysierten sie ihr Unternehmen, entwickelten ein Umweltprogramm, setzten zahlreiche Verbesserungsvorschläge um und erstellten abschließend eine Umwelterklärung. In dieser sind die wichtigsten Informationen zum Umweltmanagement des Campingplatzes zusammengefasst.

ECOCAMPING Bayern ist ein Projekt des Landesverbandes der Campingplatzunternehmer in Bayern. Projektpartner und für die Umsetzung zuständig ist der ECOCAMPING Verein.

E-Mail-Kontakt: info@ecocamping.net

Infos im Internet:
www.ecocamping.net


09.11.05

[zurück zur Startseite]

© 2005 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG