WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 13. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Baustellen-Engpässe im südlichen Ausland

(hr) (adac) Neben dem dichten Sommerreiseverkehr in Richtung Süden erschweren zurzeit Bauarbeiten auf einigen wichtigen Auslands-Routen die Verkehrslage. Nach Mitteilung des ADAC dürften bei hohem Verkehrsaufkommen Sommer-Baustellen auf folgenden Strecken den Urlaubsverkehr zusätzlich belasten:

  • Österreich: Auf der Westautobahn A 1 Salzburg - Wien können sechs bis mindestens Mitte Oktober eingerichtete Baustellen (zwischen Salzburg und Mondsee und zwischen Linz und Wien) für Behinderungen sorgen. Auf der Tauernautobahn A 10 sind (ebenfalls bis Oktober) Baustellen-Engpässe zwischen Bischofshofen und Lammertal einzukalkulieren, auf der Brennerautobahn A 13 zwischen Steinach und Gries am Brenner, auf der Rheintalautobahn A 14 vor dem Amberg-Tunnel, auf der Pyhrnautobahn (A 9) zwischen Rottenmann und Treglwang und schließlich auf der Arlberg-Schnellstraße bei Braz.

  • Schweiz: Bei den Eidgenossen erwartet der ADAC wegen Sommer-Baustellen Staus insbesondere auf der A 1 zwischen Zürich und Bern.

  • Italien: Auf der italienischen Brennerautobahn muss in einigen Baustellen-Bereichen zwischen Sterzing und Trient wegen eingeengter Fahrspuren und Tempolimits ebenfalls mit Engpässen gerechnet werden.

Wenn vom kommenden Wochenende an der Sommerreiseverkehr so richtig anläuft, warten auf Autofahrer noch zwei echte Stau-Fallen: Die Tauernautobahn in Österreich und die Gotthard-Strecke Basel - Gotthard - Chiasso in der Schweiz. Auf der Tauernautobahn müssen in den Hauptreisemonaten aufgrund der Blockabfertigungen an nahezu jedem Wochenende vor dem Tauern- und Katschberg-Tunnel kilometerlange Staus in Kauf genommen werden. Auch vor dem Gotthard-Tunnel in der Schweiz sollte man an den Wochenenden des Juli und August regelmäßig Staus einplanen.

Die langen Stopps auf den Routen in den Süden kann man sich sparen, wenn man statt an Wochenenden an Wochentagen in den Urlaub startet.

03.07.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG