WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 14. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Erste flüssiggasbetriebene Brennstoffzelle für Freizeitfahrzeuge

(Werksfoto)

(hr) Truma Gerätetechnik hat jetzt die erste Brennstoffzelle vorgestellt, die mit Gas betrieben wird - vorerst aber nur als Produktstudie. Die Brennstoffzelle trägt den Namen Vega und ist mit einer Leistung von maximal 250 Watt die einzige Brennstoffzelle, die speziell für den Caravan- und Reisemobil-Markt entwickelt wurde. Unauffällig und nahezu geräuschlos soll sie ganz automatisch für ausreichende Verfügbarkeit von elektrischer Energie im Bordnetz sorgen. Anstelle von Methanol arbeitet die Brennstoffzelle mit dem bekannten Betriebsstoff Flüssiggas (Propan-/Butan), der sowieso bei Wohnwagen und Reisemobilen an Bord ist.
Pro Stunde verbraucht die Brennstoffzelle Vega bei maximaler Leistungsabgabe etwa 90 Gramm Gas. Mit der Füllung einer 11 kg-Flasche lassen sich rund 30 kWh Strom erzeugen, vorausgesetzt, die Brennstoffzelle wäre der einzige Gasverbraucher. Somit könnte man für längere Zeit seinen Urlaub völlig unbeschwert außerhalb des Campingplatzes und somit unabhängig vom Stromnetz genießen. Wie lange genau, hängt natürlich vom Verbrauchsverhalten jedes einzelnen Campers ab.
Bis zum Caravan Salon 2007 in Düsseldorf soll die Studie serienreif sein, und zum Jahresanfang 2008 will Truma eine Kleinserie produzieren.

Infos im Internet:
www.truma.com


15.01.07

[zurück zur Startseite]

© 2007 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG