WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 19. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Frühjahrsneuheiten des Caravan- und Reisemobil-Herstellers Bürstner

(Reproduktionen: Bürstner)

(red) ARGOS A 747-2 und A 748-2 heißen die beiden Frühjahrsneuheiten des Caravan- und Reisemobil-Herstellers Bürstner. Beide Modelle rollen auf Basis des Fiat Ducato und haben ein tragfähiges Doppelachs-Chassis mit Tiefrahmen von AMC (Alko). Die beiden Raumriesen bieten auf rund 8,86 Meter Länge und knapp 2,30 Meter Breite ein üppiges Wohn- und Stauraumangebot und stellen das passende Angebot für reisemobilerfahrene Wiederkäufer, Familien und Wintercamper dar. Die insgesamt bis zu sieben Schlafplätze sind jedoch auch für Vermieter ein interessantes Angebot.

Der Buchstabe A klassifiziert bei Bürstner traditionsgemäß Reisemobile mit einem Alkoven. Die Typisierung –2 weist auf den Doppelboden hin, der die ARGOS Baureihe zu Transportkünstlern macht. Im beheizten Doppelboden finden sich Stauräume, in denen eine umfangreiche Urlaubsausrüstung oder sperrige Sportgeräte Platz finden.

Alle frostempfindlichen Installationen des ARGOS sind ebenfalls im Doppelboden eingebaut. Dies schützt Tanks und Leitungen während des Wintercampings vor dem Einfrieren, denn die serienmäßige Alde Warmwasserheizung sorgt für moderate Temperaturen im Kellergeschoss. Die Garage im Fahrzeugheck ist mit einer Innenhöhe von ca. 127 Zentimetern der passende Parkplatz für Fahr- oder kleine Motorräder. Durch die Platzierung von zwei Türen ist die beidseitige Be- und Entladung problemlos möglich. So erreicht man jeden Winkel der Heckgarage mit minimalem Aufwand.

Im Innenraum ist die isolierte Holzschiebetür zum Fahrerhaus für gesteigerte Wintertauglichkeit zuständig. Sie trennt den Wohnraum nicht nur optisch, sondern auch thermisch wirksam von der Fahrerkabine, der Energiebedarf der Heizung sinkt dadurch erheblich. Der klappbare Alkovenboden erhöht den Wohnkomfort und macht den Durchstieg nach vorn äußerst komfortabel. Überzeugen kann der neue ARGOS auch mit der Liegefläche im Alkoven, die sich auf 200 x 152 cm erstreckt. Typisch für Bürstner ist der Holzlattenrost, der die hochwertige Matratze unterstützt.

Die Küche ist für die Versorgung mehrerer Camper geeignet. Der Kühlschrank mit integriertem Gefrierfach hat 150 Liter Volumen, steht also den Kühlgeräten im immobilen Heim kaum nach. Der Gasherd hat vier Brennstellen, ein Backofen mit Grillfunktion gehört ebenso zur Serienausstattung des ARGOS. Als Option bietet Bürstner obendrein eine Mikrowelle an, die passgenau und in angenehmer Arbeitshöhe im Küchenblock eingebaut wird.

Typisch Bürstner ist auch die hochwertige Ausführung der Küchenmöbel. Besondere Liebe zum Detail und Praxiswissen lassen die rollengelagerten und funktionalen Schubladen erkennen. Die Anordnung und weite Auszugsmöglichkeit erleichtern das Verstauen von Vorräten, Töpfen und Geschirr.

Im hinteren Bereich hat das Bürstner Raumbad seinen Platz. Hier sind Badezimmer und Toilettenraum gegenüberliegend angeordnet. Mit einer pfiffigen Lösung übernimmt die Tür des Toilettenraums die Funktion des Raumteilers. So wird aus dem Bereich Bad - Toilette ein separater Raum, in den auch der Kleiderschrank integriert wurde. Ergebnis ist mehr Bewegungsfreiheit und die Wahrung der Intimsphäre.

Den Abschluss im hinteren Bereich bildet das Heckbett (200 x 147 cm), das nicht nur aufgrund seiner Maße Bürstner-typisch ist. Die hochwertige Taschenfederkern-Matratze findet auf dem Holzlattenrost die richtige Unterstützung. Erholsamer Schlafkomfort ist das Ergebnis dieses ausgereiften und erprobten Konzepts.

Zwei Grundrissvarianten bietet die ARGOS - Baureihe. Der A 747-2 hat vorne im Wohnraum die Sitzgruppe mit dem Tisch seitlich an der Wand, der A 748-2 hat an dieser Stelle eine L-förmige Sitzgruppe, deren Tisch frei steht. Ansonsten sind beide Grundrissvarianten identisch. Das Außendesign der neuen ARGOS - Modelle folgt den aktuellen Formgebungen der Bürstner Mobile. Der Aufbau wird von sickenfreien Glattblechen gebildet, der formschöne Alkoven legt sich harmonisch über das silberfarben lackierte Fahrerhaus. Fahrerhausschweller, Rahmenfenster im Aufbau und die einbruchssichere Hartal Lux Eingangstür sind weitere Komfortmerkmale der ARGOS - Baureihe. Beide neuen Bürstner Modelle sind in der Preisklasse von 75.287 Euro positioniert.

Ein Auszug:
Fiat Ducato 3,0 mit 115 KW / 157 PS, Alko-Breitspur-Tiefrahmen-Chassis, Tandemachse hinten, Bürstner Unterflur-Funktionsboden, ABS, ASR, Wegfahrsperre (elektronisch), Dachreling, Armaturen-brettveredelung, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Frontspoiler lackiert, Klimaanlage, Radio mit Navigationssystem, Rückfahrkamera, Teppichboden im Fahrerhaus und Wohnraum, ALDE Warmwasserheizung, Kühlschrank 150 L mit Gefrierfach (26 l), Backofen mit Grillfunktion, uvm.

Der ARGOS A 747-2 ist auch auf der Messe "Camping, Freizeit und Touristik" (CFT) in Freiburg vom 10. bis 18. März 07 zu sehen.

Infos im Internet:
www.buerstner.com


12.03.07

[zurück zur Startseite]

© 2007 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG