WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 19. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Einkaufen soll erlebt werden

(Fotos: Movera GmbH)

(red) Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Zubehör im Camping- und Freizeitsektor sind die Zubehörshops bei vielen Caravan- und Reisemobilhändlern in den letzten Jahren unübersichtlich und teilweise auch chaotisch geworden. Dies nicht zuletzt auch wegen fehlender Zeit und mangelndem Know How in Sachen Ladenbau und Warenpräsentation.

Die Movera GmbH hat sich dieses Problems angenommen und im letzten Jahr zusammen mit der Firma Trend-Store shop creaction GmbH ein Ladenbausystem entwickelt, das speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse eines Zubehörshops zugeschnitten ist.

Movera, Spezialist und Großhändler von Camping- und Freizeitzubehör, setzt mit seinem neuen Ladenbausystem auf eine Marktstrategie, die den Handel tatkräftig unterstützt und dem Kunden ein übersichtliches und nach Bedarfsgruppen einsortiertes Produktprogramm anbietet. Der Kunde soll "einkaufen erleben".

Das innovative und maßgeschneiderte Ladenbausystem kommt bei den Movera-Handelspartner sehr gut an: Im Mai diesen Jahres wird bereits der zehnte Movera-Shop eingeweiht. Tendenz steigend. Das Interesse des Fachhandels ist groß, zumal eine Planung für ein Ladengeschäft oder einen Verkaufsbereich sehr zeit- und kostenintensiv ist. Modernes, edles, zeitloses Design und hohe Verarbeitungsqualität sichern eine lange Gebrauchsdauer des Ladenbausystems und erhalten den Wert der Investition. Selbst nach vielen Jahren sind die Bauteile des Movera-Ladenbausystems für Nachrüstungen oder Ersatz erhältlich.

"Es soll Spaß machen, im Movera-Shop einzukaufen", so Reinhold Beller, Geschäftsführer der Movera GmbH, "ein kleines Einkaufsparadies: eben, geordnet und übersichtlich. Der Kunde soll sich wohlfühlen, sich Zeit lassen, in Ruhe alles ansehen – wir wollen mit unserem Shop die Stimmung von Caravaning und Freizeit wiedergeben und auch Kunden ansprechen, die bisher ihre Freizeitartikel noch nicht in einem Zubehörshop eingekauft haben. Und vielleicht findet der eine oder andere Neukunde auch Gefallen an Caravaning. Die Fahrzeuge kann er sich gleich vor Ort ansehen."

Jeder Movera-Shop wird mit dem jeweiligen Handelspartner individuell auf die Räumlichkeiten abgestimmt mit den von Movera festgelegten Planungsvorgaben. Der Shop ist eingeteilt in sieben Warengruppen. Movera’s Küche – Grill, Gas, Heizung – Wasser, Sanitär – Caravan-Technik – Elektrotechnik – Kühlen – Camping. Große Stimmungsbilder zieren die jeweiligen Warengruppen und wecken Interesse und Neugier beim Kunden.

Die Möbel sind in Bambusoptik gehalten, modern und hell. Die Rückwände im Wall Space System verkleiden Wände, Säulen und Nischen. Durch die unterschiedlichen Einhängeaggregate werden die verschiedenen Warengruppen optimal präsentiert. Mittelraummöbel und Displayinseln geben dem Zubehörshop einen "Boutique-Charakter". Sonderangebote und saisonal-bedingte Produkte werden auf Verkaufsinseln und –podesten präsentiert, so dass der Kunde die Angebote sofort sieht.

Der Bodenbelag vermittelt das Gefühl von Urlaub "Steine, Kies, Meer" und führt den Kunden mittels seiner geschwungenen Formen wie auf einem Weg durch den Shop an den verschiedenen Warengruppen vorbei bis zur Kasse.

Im Shop ist das "Anfassen" erlaubt: Technik-Displays laden den Kunden ein, die Funktion und Bedienung z. B. einer Klimaanlage auszuprobieren. An montierten Lampen kann die Leuchtkraft getestet werden. Schuhregale, Buchdisplay, Stuhlregale, Schlafsackständer, alles übersichtlich und praktisch angeordnet. Wasserschläuche und Kabel strömen fontänenartig aus den Mittelraummöbeln, hier wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. Verschiedene Lichteffekte unterstreichen die Warengruppen: aufsteigende Wasserblasen werden auf die Wassertanks projiziert.

Ca. 2000 Zubehörartikel finden in diesem Ladenbausystem ihren geordneten Platz. Movera liefert die meisten Artikel in eigenen SB-Verpackungen, etikettiert, verpackt und blistert die Ware, so dass diese "verkaufsfertig" beim Händler ohne Mehrkosten und hohen Personalaufwand direkt ins Verkaufsregal einsortiert werden können.

Infos im Internet:
www.movera.com


12.06.07

[zurück zur Startseite]

© 2007 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG