WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

Rhein Main Classics in Oppenheim

(red) Sommersonne, blauer Himmel, leichte Brise, Motorendröhnen, wacher Blick nach oben, ab und an etwas Genickstarre und viele Eindrücke – das ergibt in der Summe eine Airshow mit jeder Menge Attraktionen, fliegend am Himmel und bodenständig auf der Erde. Vom 24. bis 26. August 2007 findet diese Veranstaltung auf dem am Rheinufer gelegenen Oppenheimer Flugplatz statt. Der Veranstalter GiG FACTORY GmbH lädt unter dem Motto "flying, rocking & rolling legends" ein.

Während Kunstflugstaffeln wie etwa die rot lackierte Formation der Royal Jordanien Falcons, aber auch Warbirds, Doppeldecker, Segelkunstflieger, Helikopter, Modellflugzeuge oder die Mini-Montgolfiade und das vielfältige Rundflugangebot – angeführt von einer silbrig glänzenden Original-Junker, liebevoll "Tante JU" genannt – für "fliegerische" Unterhaltung sorgen, wird auch am Boden so einiges geboten. "Rollen" ist da zum Beispiel bei den eingeladenen Oldtimern angesagt, die neben der Händlermeile sowie professionell betreuter Kinderwelt tagsüber nicht nur für optische Abwechslung sorgen. Dass die Rhein-Main-Classics zu dem OpenAir(show)Event in Rheinhessen werden und die "Weinhauptstadt" Oppenheim dann noch etwas bekannter wird, dazu tragen auch die beiden Abendevents bei.

Auf der großen Showbühne sind für Freitag und Samstag ab 19.30 Uhr Konzerte vorgesehen, die es mal mehr, mal weniger "rocken" lassen. Girlpower verspricht der Freitag, der die U30er ins Visier nimmt: Nach dreijähriger Pause melden sich die NO ANGELS – 2001 Sieger der ersten Popstars-Staffel – nicht nur mit einem neuen Album in den Plattenläden, sondern jetzt auch auf der Bühne zurück. Für den Samstag verspricht "Soulkraftwerk" Rolf Stahlhofen, einst Frontmann der Söhne Mannheims, Rhythm’n’Blues vom Feinsten – gemeinsam mit der stimmgewaltigen Joy Fleming (laut Kritik "Deutschlands beste Blues- und Rocksängerin") und Dirk Zöllner (im Vorjahr gefeierter "Jesus Christ Superstar"). Damit es immer eine lange Konzertnacht wird, stimmen Vorgruppen ab 19.30 Uhr auf die Top-Acts ein, die jeweils gegen 22.30 Uhr auftreten werden.

Außer diesem Event locken noch die Rheinidylle, die Weinberge und die Keller- oder Kirchenkultur ins Rheinhessische.

Was die Wochenendtour in Reinhessische überlegenswert wert macht? Zum einen die günstigen Eintritte: Tageskarten gibt es bereits ab zehn Euro, die Abendkonzerte kosten 28 Euro. Kombitickets, die Airshow wie Konzertbesuch ermöglichen, sind für 33 Euro (jeweils zuzüglich Vorverkaufsgebühr) zu haben. Zum anderen die kostenfreie "Camperwiese" unweit des Eventgeländes, die sich vor allem für autarke Wohnmobilisten eignet. Dabei gilt jedoch: Parken und Übernachten auf eigene Gefahr sowie ohne etwaige Haftungsansprüche an den Veranstalter. Eine mobile Wasserversorgung ist auf dem in Fußnähe liegenden Eventgelände möglich.

Organisatorische Rückfragen sowie Vorreservierungen von Stellplätzen aus der so genannten "Camperwiese" der Rhein-Main-Classics sind bis zum 15. August 2007 möglich unter Telefax (06123) 605332 oder E-Mail info@gig-factory.de.

Wer jedoch auf Campingkomfort wie etwa direkten Strom und Wasser nicht verzichten möchte, der findet in Oppenheim auch einen professionellen Stellplatz: Gegen fünf Euro Übernachtungs-Gebühr können Camper ihr Lager aufschlagen im WOMOLAND Oppenheim. Dahinter verbergen sich etwa 20 Stellplätze für Reisemobile an der so genannten Festwiese unweit des Naturschutzgebiets "Oppenheimer Wäldchen" – sprich einen Spaziergang vom Eventgelände der Rhein-Main-Classics entfernt. Ver- und Entsorgung sowie Stromanschlüsse sind dort gegen zusätzliche Nutzungs-Gebühr verfügbar.

Vorausbuchungen und Anfragen für das WOMOLAND sind möglich unter Tel. (06133) 12 55, Mobil (0173) 8726918 oder E-Mail. Weitere Informationen zum Anbieter findet man auch im Internet.

Für reiselustige Camper noch ein Hinweis: Oppenheim liegt nur wenige Kilometer südlich von Mainz an der B9, in zentraler Lage im Herzen des Rhein-Main-Gebiets und unmittelbarer Nähe zum Rhein-Neckar-Raum.

E-Mail-Kontakt: info@womoland-oppenheim.de

Infos im Internet:
www.womoland-oppenheim.de
www.stadt-oppenheim.de

15.06.07

[zurück zur Startseite]

© 2007 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG