WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 12. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Ausbau des Campingwesens in China

Eine Delegation aus China unter der Leitung des Generalsekretärs des chinesi­schen Camping- und Caravaningverbands Jinshi Li (auf dem Foto mit roter Jacke). (Foto: LeadingCampings)

(red) LeadingCampings sind benchmark im globalen Camping-Markt. Eine 12-köpfige Delegation unter Leitung des Generalsekretärs des chinesi­schen Camping- und Caravaningverbands Jinshi Li sowie Jun Yu Zhang von BAMSA (Beijing Automo­bile and Mo­torsports Association – der "chinesi­sche ADAC") und dem Direktor des Shandong International Sports Exchange Center Zhu XiuShi hat am 30. August den Messestand der LeadingCampings auf dem Caravan Salon be­sucht. Anschließend fand gemeinsam mit Lea­dingCampings, dem BVCD und dem dänischen Campingrat ein Arbeitsgespräch im Gästeclub der Messe Düsseldorf statt, bei dem es um die Klassifizierung chinesischer Campingplätze ging. Im Anschluss bereist die Delegation die LeadingCampings Alfsee und SüdseeCamp.

Rund 200 Campinganlagen existieren bereits im Land der Großen Mauer, und nun soll es einen kräftigen Schub im Ausbau des Campingwesens geben – staatlich beschlossen und privatwirt­schaftlich entwickelt. Das europäisch-chinesi­sche Projekt wird von der EU gefördert. Ziel ist die Entwicklung des chinesischen Camping­marktes, zunächst durch die Errichtung von Anlagen nach westlichem Standard im Groß­raum Beijing anlässlich der Olympiade 2008. "Die chinesischen Führerscheinregelungen ver­hindern bislang, dass jemand mit dem normalen Pkw-Führerschein irgend einen Anhänger zie­hen darf, auch Reisemobile sind tabu, da Fahr­zeuge über sechs m Länge einen Lastwagenführer­schein erfordern, der für Privatleute schwer zu erreichen ist.", sagte der 52-jährige Li, "deshalb setzen wir zunächst auf die Entwicklung von Zeltplätzen und Mietunterkünften. Wir möchten attraktive Erholungsziele schaffen, mit Sport­anlagen und Freizeitprogrammen. Deswegen schauen wir vorrangig LeadingCampings an."

07.09.07

[zurück zur Startseite]

© 2007 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG