WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 17. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

Blaualgengefahr an der Ostsee gebannt

(hr) (adac) In der Ostsee kann von den Badebereichen der östlichen Lübecker Bucht Entwarnung gegeben werden. Die Blaualgenfelder, die dort für einige kurzfristige Strandsperrungen gesorgt hatten, gibt es laut ADAC-Meeresbiologen nicht mehr. Auffrischende Winde haben die Algenteppiche vertrieben. Blaualgen trüben derzeit jedoch den Badespaß im Süden der Niederlande, allerdings abseits der Nordseestrände. Vom Baden abgeraten wird dort derzeit in den Binnenbereichen Zoommeer östlich des Oesterdams und östlich des Philipsdams an Krammer und Volkerak sowie am Schelde-Rhein-Kanal.

Auf das Vorhandensein von Blaualgen deuten vor allem eine starke gelbliche Trübung des Wassers hin sowie Schlieren an der Wasseroberfläche. Bei hoher Konzentration können Blaualgen zu Hautreaktionen und beim Schlucken des Wassers zu Magen-Darm-Beschwerden führen.

Später als in den Jahren zuvor haben die Quallen jetzt wieder an der katalanischen Küste ihre Saison. An mehreren Stränden zwischen Tarragona und Barcelona treten nicht zuletzt aufgrund gestiegenen Wassertemperaturen Medusen unterschiedlicher Art auf. Meist handelt es sich jedoch um Exemplare der wenig nesselnden Lungenqualle.

Erfreulich ist für die Wasserratten an der Oberen Adria die Aussicht auf die kommenden Wochen: wie die neuesten Untersuchungsergebnisse italienischer und kroatischer Meeresbiologen zeigen, gibt es in der Nördlichen Oberen Adria keinerlei Anzeichen für eine mögliche Algenschleimbildung.

Im Übrigen bleibt die Badegewässerqualität an den vom ADAC-Sommerservice erfassten Strände des nördlichen Mittelmeers, an Nord- und Ostsee sowie den großen Binnengewässern gut bis sehr gut. Nur an einzelnen Strandabschnitten nahe von Flussmündungen und Einleitungen muss vom Baden abgeraten werden.

02.08.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG