WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 13. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

Meist stören nur harmlose Tierchen das Badevergnügen

(hr) (adac) Kaum jemand hat noch mit ihnen gerechnet. Doch jetzt sind sie noch einmal aufgetaucht: die Quallen. Wie der ADAC-Sommerservice meldet, traten diese Nesseltiere sowohl an Badestränden in der Nordsee als auch im Mittelmeer in Erscheinung.

Durch ungünstige Windverhältnisse wurden in jüngster Zeit regelrechte Quallenteppiche an die Küsten der nordfriesischen Inseln gespült. Obwohl hier die Quallenplage durch heftige Westwinde inzwischen gebannt ist, muss bei sich drehenden Winden erneut mit einem Auftauchen dieser "Glibbertiere" gerechnet werden. Größtenteils handelt es sich bei den angespülten Quallen in der Nordsee um harmlose Vertreter: hauptsächlich Kompass- und Ohrenquallen. Unter diese Arten können sich jedoch auch Feuerquallen mengen, die stark nesseln. Ein Kontakt mit ihnen kann äußerst schmerzhaft sein.

Im Mittelmeer stören derzeit in der Nördlichen Oberen Adria nesselnde Quallen den Badebetrieb an der Küste von Lignano. Im Norden der spanischen Provinz Valencia löste eine Quallenbank eine Panik unter den Gästen in den Orten Sagunt und Canet d’en Berenguer aus. Inzwischen sind die Nesseltiere weiter in Richtung Norden gewandert. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass die Medusen bei ungünstiger Windlage wieder an die spanische Mittelmeerküste getrieben werden.

Abgesehen von diesem regional auftretenden Problem findet man derzeit an nahezu allen offiziellen Stränden des nördlichen Mittelmeers, von Nord- und Ostsee und der großen Binnengewässer gute bis sehr gute Badegewässerqualität.

Individuelle Auskünfte über die Badegewässerqualität des jeweiligen Badeortes erhält man - sprachgesteuert - über die ADAC-Telefonnummer 01805 23 22 21 (0,24 DM/Minute). Den Sommerservice erreicht man ferner über Fax-Polling, die Nummer lautet
01906 70700 4001 (0,81 DM/Minute). Außerdem sind die aktuellen Informationen für ADAC-Mitglieder auch im Internet abrufbar.

Infos im Internet:
www.adac.de


27.08.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG