WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Gleichstellung bei der Steuervergünstigung für Neufahrzeuge gefordert

(red) (civd) Der Caravaning Industrie Verband, CIVD, begrüßt die sich abzeichnende Regelung, dass die geplante Umweltprämie von 2.500 Euro für Altautos jetzt auch für Reisemobile gelten soll. Nach Verlautbarungen des Bundeswirtschaftsministeriums wird derzeit an einem Entwurf der "Richtlinie zur Förderung des Absatzes von Personenkraftwagen" gearbeitet, der auch Reisemobile berücksichtigt. Der Entwurf soll am 27. Januar im Kabinett verabschiedet werden. Von der Einbeziehung der Reisemobile in die Umweltprämie verspricht sich der CIVD deutlichen Rückenwind für die Branche.

"Die Prämie stellt einen wichtigen Anreiz zum Kauf eines Neufahrzeugs dar", so Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer des CIVD. Noch auf der Jahrespressekonferenz am letzten Montag in Stuttgart hat CIVD Präsident Klaus Förtsch Maßnahmen der Politik zur Stabilisierung der Wirtschaft gefordert. Neben der Umwelt- oder Abwrackprämie für Reisemobile sprach er sich nochmals mit Nachdruck für die Gleichstellung neuer Reisemobile bei der Steuervergünstigung für Neufahrzeuge aus. Außerdem drängt er darauf, dass der Kauf eines neuen Euro 4 Reisemobils für die Genehmigung einer Umweltprämie für einen Alt-Pkw anerkannt wird.

Infos im Internet:
www.civd.de


22.01.09

[zurück zur Startseite]

© 2009 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG