WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 17. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Hymer steigert Umsatz um Fast ein Viertel

Bei Hymer gibt es jetzt wieder Teilintegrierte (links), rechts das Büro-Mobil "Business Line R Collection". (Fotos:Richter/Hymer)

(hr) Der Allgäuer Reisemobil- und Caravanhersteller Hymer belegt in diesem Jahr auf dem Caravan Salon in Düsseldorf erstmals eine ganze Messehalle für sich allein. In Halle 17 präsentiert der Marktführer auf 7.400 qm Fläche seine "Hymer-Welt", zu der neben den Fahrzeugen auch zunehmend Serviceleistungen rund ums Caravaning gehören. Erstmals wird dabei eine Kooperation mit 27 europäischen Campingplätzen vorgestellt, die Hymer seinen Kunden empfiehlt und die für Hymer-Eigner besondere Angebote bereithalten.
Während sich Neuerungen bei den bestehenden Hymer-Modellreihen eher auf Detailpflege beschränken (wir berichteten), wird es in der Saison 2002 erstmals wieder teilintegrierte Reisemobile geben, die in Frankreich hergestellt werden und unter dem Namen "Eriba Car" auf den Markt kommen. Fest ins Modellprogramm aufgenommen hat Hymer jetzt auch das Büro-Reisemobil "Business Line R Collection", das von Hymer-Handelspartner Rall in Sindelfingen auf der CMT 2001 in Stuttgart erstmals vorgestellt worden war. Das Fahrzeug soll gleichermaßen für die mobile Freizeit wie für kleine Konferenzen, Präsentationen und als vollwertiges Büro geeignet sein. Es ist mit einer hochwertigen EDV-Ausstattung von IBM zu haben. Die Preise, die bei entsprechender Nutzung steuerlich absetzbar sind, beginnen bei rund 170.000 DM. Hymer will auch in puncto Gewährleistung Zeichen setzen und versieht alle Fahrzeuge ab Modelljahr 2002 mit einer 24-monatigen Garantie.
Äußerst zufrieden mit der Geschäftsentwicklung zeigte sich Hymer-Vorstandschef Hans-Jürgen Burkert in einem Pressegespräch am vergangenen Freitag auf dem Caravan-Salon. Obwohl für die Saison 2001 (September 2000 bis August 2001) nur die Zahlen bis Juli vorlagen, war bereits eine Umsatzsteigerung von über 23 % absehbar. Insbesondere starke Zuwächse im Exportgeschäft hätten zu dem guten Ergebnis geführt. Die Anzahl der Fahrzeuge sei im gleichen Zeitraum allerdings "nur" um gut 16 % gestiegen. Hier zeige sich wieder der allgemeine Trend zu höherwertigen Reisemobilen, erklärte Burkert.

Infos im Internet:
www.hymer.com


30.08.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG