WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 15. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Tanz im Trommelklang

(Foto: Camping Wirthshof)

(red) Natürlich, lebendig, erdverbunden, zuweilen auch feurig schallt der rhythmische Klang der Trommeln und das Stampfen der Tänzer über die Wiesen des Komfort-Camping Wirthshof in Markdorf, wenige Autominuten vom Bodensee-Ufer entfernt, wenn sich von Mitte Juli bis Mitte September wöchentlich alle Interessierten am platzeigenen Teich zum Afrikanischen Tanz treffen. Dann verwandelt sich die Bodensee-Region kurzzeitig in eine südliche Oase.

Mal langsam und melancholisch, mal wild und schnell lassen sich die Teilnehmer in exotisch anmutenden Schritten zu den harmonisch weichen Trommelklängen von der Schwerkraft treiben. Spielerisch erlangt man Einblicke in den Bewegungsschatz ferner Kulturen.

Teilnehmen kann jedermann, denn hier halten es die Wirth's ganz wie in Afrika üblich, wo ein altes Sprichwort besagt: "Wenn Du sprechen kannst, kannst Du singen und wenn Du gehen kannst, kannst Du tanzen."

Damit es groß und klein gleichermaßen viel Spaß bereitet, hat Sportwissenschaftlerin Katja Eberle, die für das Bewegungsprogramm auf dem Wirthshof verantwortlich ist, Elemente aus Salsa, HipHop und Jazz mit eingebaut. Im Kinder-Tanz-Angebot verwandeln sich die kleinen Gäste sogar in afrikanische Tiere. Nach dem Motto "Reise in den Dschungel" sind bestimmt auch die ein oder anderen wilden Löwen und Orang Utans am Fuße des Naturschutzgebietes Gehrenberg anzutreffen.

"Trommelklänge und afrikanische Tanzbewegungen werden als natürlich und ursprünglich empfunden. Dabei kann man wunderbar entspannen", schwärmt Eberle über ihren Abendworkshop. Getanzt wird barfuß auf der Wiese im Kreis, um das Gefühl der Gemeinschaft und Erdverbundenheit zu verstärken. Manchmal verwandelt sich die Lektion auch zum "Tanz der Elemente", wenn die Truppe von der Erde direkt ins frische Nass des platzeigenen Pools startet und dort allmählich abkühlt.

Wer die afrikanische Hitze nach den authentischen Bewegungen noch leibhaftig spüren möchte, für den rundet ein Besuch in der platzeigenen Saunalandschaft das feurige Vergnügen gebührend ab.

Weitere Infos bei: Camping Wirthshof, Steibensteg 12, D-88677 Markdorf, Tel.(0049)(0) 7544/96270, Fax (0049)(0) 7544/962727.

E-Mail-Kontakt: info@wirthshof.de

Infos im Internet:
www.wirthshof.de


21.05.09

[zurück zur Startseite]

© 2009 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG