WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 15. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Überfälle bei Übernachtung auf Raststätten erfordern Alternativen

(Fotos:Claussen)

(jc) Aufgrund der großen Anzahl von Überfällen durch organisierte Banden auf Caravaner und Reisemobilisten in Südfrankreich, vor allem auf Raststätten, empfehlen sich andere Übernachtungsmöglichkeiten bei der Durchreise. Autobahnraststätten mit einer großen Zahl von nächtigenden Campern werden von den Banden bevorzugt. Fachleute empfehlen, solche Ansammlungen von Reisemobilen und Caravans zu meiden, für die Übernachtung die Autobahn zu verlassen und möglichst auf Campingplätzen zu übernachten. An der A9, zwischen Avignon und Nimes, bietet sich in Remoulins hierfür ein günstig gelegener Campingplatz an. In fünf Kilometern Entfernung, nach der Ausfahrt Remoulins (23), liegt der Campingplatz La Sousta, der neben guter Sanitärausstattung auch einen hübschen Pool für die Erfrischung nach einer anstrengenden Fahrt bietet. Der am Fluss Gardon (Bademöglichkeit) gelegene Platz bietet schattige Stellplätze, Animation und eine Einkaufsmöglichkeit für Bordproviant. Als Ausgangspunkt für Besichtigungen des in 800 Metern Entfernung gelegenen Pont du Gard bietet sich der Platz ebenfalls an. Auch die nächtliche Beleuchtung des römischen Aquädukts ist allemal sehenswert. Durch eine Übernachtung auf dem Platz spart man sich darüber hinaus die happigen Parkgebühren. Der Zugang zum Bauwerk ist kostenlos. Auch im Bereich der Römerbrücke befinden sich schöne Bademöglichkeiten im sauberen Wasser des Flusses.

Infos im Internet:
www.lasousta.com


09.09.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG