WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Clubs

DCC-Sicherheitsmobil wurde seiner Bestimmung übergeben

(Foto: Hobby)

(red) Der Deutsche Camping-Club ist Deutschlands Camping-Fachverband. Zu seinen Aufgaben gehört es, Aufklärung rund um die mobile Freizeit zu betreiben. Dazu hat der Club anlässlich des diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf sein neues "DCC-Sicherheitsmobil" in Betrieb genommen. Das Fahrzeug wird künftig in der Aufklärung rund um Sicherheitsfragen zum Thema Camping sowie für Informationen zur familienfreundlichen Urlaubsform Camping eingesetzt.

Zweck des Fahrzeugs ist es, aktiv Informationsarbeit zu betreiben. Wie DCC-Präsident Karl Zahlmann betont: "Wir möchten verstärkt über die zum Einsatz kommende Technik in der Freizeitfahrzeugindustrie informieren. Dazu zeigen wir Filme, in denen Produktionsabläufe dargestellt werden, aber auch gleichzeitig eine Vielzahl von Fragen beantwortet wird, die sich engagierte Camper in Zusammenhang mit ihrem Hobby stellen."

Natürlich ist eine derartige Anschaffung nur mit großzügiger Unterstützung von Sponsoren möglich. An erster Stelle ist hier die Firma Hobby zu nennen, deren Alkoven-Reisemobil I 770 AK GEMC Sphinx auf Iveco die Basis des DCC-Sicherheitsmobils darstellt. Aber auch die Hilfe der Zulieferer-Firmen Frankana/Freiko, Movera und AL-KO war unverzichtbar.

Dadurch wird es künftig möglich sein, einen weiteren Punkt der Aufklärungsarbeit des DCC abzudecken: Das DCC-Sicherheitsmobil wird auch bei "Gasprüfungen" zum Einsatz kommen. Dann wird ein entsprechend geprüfter Gassachkundiger damit unterwegs sein.

Diese neue Gesamt-Konzeption ermöglicht es dem Deutschen Camping-Club, vermehrt auf die Camper zuzugehen und gleichzeitig auch neue Interessenten an diese Freizeitform heranzuführen. Der Club plant künftig, nicht nur auf Freizeitmessen, sondern auch auf Campingplätzen, Händlertagen und Ausstellungen Präsenz zu zeigen und Fragen zu beantworten.

Die Technischen Daten des Fahrzeugs: Länge: 8,02 m, Breite: 2,30 m, Gesamthöhe: 3,29m, Innenstehhöhe: 2,08 m, Technisch zulässige Gesamtmasse: 5.200 kg, Masse in fahrbereitem Zustand: 4183 kg, Zuladung: 1017 kg.

Infos im Internet:
www.hobby-caravan.de


04.09.09

[zurück zur Startseite]

© 2009 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG