WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Rennsport-Familie Bradl legte sich einen Fendt Diamant zu

(red) Motorrrad-Rennsportler Stefan Bradl ist am Sonntag, 17. Januar 2010, von 14 bis 15 Uhr zu Gast auf dem Stand von Fendt-Caravan (Halle 1) auf der CMT 2010.

Kurz vor Beginn der Motorrad-Rennsport Saison 2009 legte sich die "Rennsport-Familie Bradl" - Vater Helmut Bradl (48, 1991 Vizeweltmeister in der Klasse 250 ccm) und Sohn Stefan (20, Platz 4 in der Weltmeisterschaft der 125 ccm-Klasse im Jahr 2008)- einen Fendt Diamant VIP 700 TFD zu.

Helmut Bradl, der seinen Sohn während der kompletten Saison begleitet, ist sehr angetan von seinem neuen "zweiten Zuhause". "Nachdem wir die letzten vier Jahre mit einem Fendt-Platin hoch zufrieden waren, haben wir uns nun für das Top-Modell aus dem Hause Fendt-Caravan entschieden", konstatierte der passionierte Caravan-Fahrer Helmut Bradl.

Mehr als 15.000 km pro Jahr werden Vater und Sohn mit dem neuen Caravan unterwegs sein. An der Rennstrecke vor Ort dient der Caravan dann gleich mehreren Zwecken. Der Empfang von Sponsoren sowie Journalisten-Gespräche werden im Caravan abgehalten. Zudem wird der Caravan zum Duschen, Regenerieren und vor allem zum Schlafen direkt an der Rennstrecke genutzt. "Die tolle Dusche des Diamant gab den Ausschlag für den Kauf", so Stefan Bradl. Die Frage, weshalb ein Caravan und kein Reisemobil beantwortet Helmut Bradl prompt: "Mit einem Caravan und Zugfahrzeug bin ich an jeder Rennstrecke in ganz Europa wesentlich flexibler, als mit einem Reisemobil."

16.12.09

[zurück zur Startseite]

© 2009 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG