WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Ferien­­park Seehof bei Schwerin wurde ausgezeichnet

Auszeichnung des ersten klimafreundlichen Betriebs. V. li.: Marco Walter (ECOCAMPING e.V.), Jürgen Seidel (Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in M-V), Knuth Reuter (Ferienpark Seehof) mit Tochter, Wolfgang Neumann (Verband für Camping- und Wohnmobiltourismus in M - V e.V.). (Foto: Ecocamping)

(red) Mecklenburg-Vorpommern bietet den deutschlandweit ersten klima­freundlichen Campingplatz. Am Freitag wurde der Ferien­­park Seehof bei Schwerin (Landkreis Nordwestmecklenburg) durch Wirt­schafts­mini­ster Jürgen Seidel als „klimafreundlicher Betrieb“ ausge­zeichnet. „In keinem anderen Bundesland in Deutschland gibt es so viele Campingplätze, die sich gleichzeitig für ein hohes Qualitätsniveau und umfangreichen Umweltschutz enga­gieren.“

Der Ferienpark wurde im Rahmen eines Modellprojektes des Verbandes für Camping- und Wohnmobiltourismus aus­ge­wählt. Die Auszeichnung beruht auf der Nutzung von Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien, zertifiziertem Öko­strom oder solaren Energiequellen, Wärmeschutz und Tages­­licht­nutzung in Gebäuden sowie dem Einsatz energie­effizienter Geräte, regionaler Lebensmittel und Angeboten zur verkehrsarmen Freizeitgestaltung.

Mecklenburg-Vorpommern konnte im vergangenen Jahr bei den Übernachtungen erstmals den bisherigen Spitzenreiter Bayern überholen. 2010 fand jede siebente Übernachtung in Mecklenburg-Vorpommern auf einem Campingplatz statt, ins­gesamt wurden im vergangenen Jahr 3.939.029 Über­nacht­ungen und 840.000 Ankünfte auf den 196 Camping­plätzen mit mehr als 26.000 Stellplätzen gezählt.

„Die Ansprüche der Campinggäste wachsen. Moderne, um­welt­bewusste Anlagen bringen zusätzlich Urlauber ins Land“, sagte Seidel. „Gefragt sind gut ausgebaute Plätze mit einem vielfältigen Serviceangebote und hervorragender Ausstattung. Die Gäste legen Wert auf Qualität, Sicherheit und Umwelt­schutz.“ 46 Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern haben sich vom Deutschen Tourismusverband DTV klassifizieren lassen, 13 tragen fünf Sterne (exklusiv), 26 sind mit vier Sternen (erstklassig) und sieben mit drei Sternen (komfortabel) ausgestattet.

2006 wurden die ersten Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern mit dem Güte­siegel ECOCAMPING ausgezeichnet. Inzwischen sind 40 Campingplätze von insgesamt 237 europaweit zertifizierten Campingplätzen mit dem ECOCAMPING-Umwelt­manage­ment ausgezeichnet.

12.05.11

[zurück zur Startseite]

© 2011 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG