WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Sommerauftakt zu Pfingsten mit 80 Prozent Auslastung

(red) Es ist wieder soweit: Sommer, Sonne, Urlaubszeit. Mit dem Sommerauftakt zu Pfingsten sind viele Campingplätze an der Ostseeküste mit weit über 80 Prozent bereits ausgelastet. Auch an der Mecklenburgischen Seenplatte zeigen sich die Campingunternehmer recht zufrieden und verzeichnen eine Auslastung ihrer Plätze mit rund 70 Prozent. Die Erwartungen sind angesichts der guten Wetterprognosen hoch gesteckt: Sommerliche 20° C und ein angenehmer Mix aus Sonne und Wolken locken zusätzlich viele Spontan-Urlauber nach Mecklenburg-Vorpommern und könnten so dem bisher sehr guten Vorbuchungsstand zu neuem Rekordniveau verhelfen.

Aber die Gäste kommen ja nicht nur wegen des schönen Wetters nach Mecklenburg-Vorpommern. Über die Wintermonate waren viele Campingunternehmer sehr fleißig und haben mit Hochdruck ihre Plätze auf Vordermann gebracht. Um den Gästen auch im Urlaub allen nötigen Komfort zu bieten, halten die Campingplätze nun seit Saisonbeginn einige Überraschungen parat. Dank der Einführung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes wurde vielerorts kräftig investiert und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

So hat der Campingpark Zuruf, der direkt im Wassersportparadies Plauer See in der Mecklenburgischen Seenplatte liegt, die Mehrwertsteuersenkung für Investitionen in verschiedenen Bereichen genutzt. Geschäftsführerin Angela Meyer-Weidemann hat mit einer Spitzeninvestition von 350.000 Euro den Bau eines neuen Sanitärgebäudes mit Solaranlage und Fußbodenheizung, die Anschaffung eines neuen Festzeltes sowie die Erneuerung des Bootsstegs und die Modernisierung der Finnhütten finanziert. Auch auf dem Ostseecamping Ferienpark Zierow - einem Wellness-Paradies für Familien mit Kindern in unmittelbarer Nähe zur Ostsee zwischen Wismar und Lübeck - hat sich viel getan. Geschäftsführerin Nathalie van Meeteren konnte den finanziellen Spielraum aus der Steuerentlastung für Investitionen in Höhe 250.000 Euro für die Renovierung der Sauna, die Anschaffung neuer Mobilheime sowie für den Neubau eines Kleinkinderspielplatzes nutzen. Der Campingplatz Ecktannen, der sich am südlichen Ortsrand von Waren in direkter Nähe zum Müritz Nationalpark befindet, gehört ebenfalls zu den Großinvestoren in der Region Mecklenburgische Seenplatte. Campingplatzleiter Jens Dörge hat 130.000 Euro für die Erweiterung des Bistros, den Ausbau des Platzes, die Errichtung eines Hundefreilaufgeländes, die Erneuerung des Spielplatzes sowie für den Neubau einer Wertstoffinsel investiert. Auf dem Erfolg wollen sich viele Campingunternehmer aber nicht ausruhen. So sind bereits jetzt schon neue Investitionen bis zu 300.000 Euro für die Zukunft geplant.

10.06.11

[zurück zur Startseite]

© 2011 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG