WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Neues Fährschiff auf der Ostsee

(hr) (ots) Die Scandlines Euroseabridge GmbH, ein Unternehmen
der Scandlines AG, wird das Fährschiff "Greifswald" als 4. Schiff auf
der Linie Kiel-Klaipeda zum Einsatz bringen.
Ab dem 29. November 2001 verkehrt das FS "Greifswald" immer
donnerstags und sonntags ab Kiel auf der seit November 1999
gemeinschaftlich mit der Reederei LISCO unter dem Namen
"Kiel-Klaipeda-Express" betriebenen Linie.
Das von der Conti Reederei gecharterte Ro/Pax-Schiff verfügt über
1.500 Lademeter Stellfläche sowie 100 Kabinenplätze für Lkw-Fahrer
und Passagiere.
"Durch den Einsatz der Greifswald werden wir die Frachtkapazität
auf dieser Linie wöchentlich um 20 Prozent auf 24.000 Lademeter
erhöhen", sagte Frank Christensen, Geschäftsführer der Scandlines
Euroseabridge GmbH. "Scandlines trägt damit den Bedürfnissen des
Marktes nach einem attraktiven, effektiven und zuverlässigen
Transportangebot über die Ostsee in die baltischen Staaten und
Russland als Alternative zum zunehmend überlasteten Landweg
Rechnung."
Im vergangenen Jahr wurden alleine auf der Linie Kiel-Klaipeda
50.778 Passagiere, 43.331 Lkw und 6.000 Pkw transportiert.
Neben der Linie Kiel-Klaipeda betreibt die Scandlines Euroseabridge
GmbH von Deutschland aus ebenfalls die Linien Sassnitz-Klaipeda und
Rostock-Liepaja.

Infos im Internet:
www.scandlines.de


19.11.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG