WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Traumplatz im Paradies

(Foto: VCWMV)

(red) Zwischen den Metropolen Berlin und Kopenhagen liegt er: der Krakower See, inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Durch diese malerische Landschaft zieht sich auf einer Strecke von 630 Kilometern einer der schönsten Radwanderwege, der Menschen aus der ganzen Welt nach Mecklenburg-Vorpommern führt. Eine wichtige Station für viele Weltenbummler ist der Campingplatz direkt am Krakower See, denn hier können sie Kraft tanken für das, was noch vor ihnen liegt.

Idyllisch und ruhig gelegen erfreut sich der 4-Sterne-Campingplatz von Jens Wiese schon seit vielen Jahren großer Beliebtheit. In ganz besonderem Maße werden die Radwanderer von diesem Platz wie magisch angezogen. Wiese, der seit sieben Jahren Geschäftsführer des Campingplatzes ist, hat eine Erklärung dafür. „Radwanderer, Wassersportbegeisterte und junge naturverbundene Familien fühlen sich bei uns wohl, denn sie können unsere Aktivangebote das ganze Jahr hindurch nutzen. Flora und Fauna bieten viele Gelegenheiten zum Staunen und Entdecken. Jeder hat die Möglichkeit, hier seinen ganz eigenen Traumplatz im Paradies zu finden.“

Dass das Interesse für kurzfristige Übernachtungen bei den Radwanderern und der jungen Camper-Generation im Trend liegt, kann auch Wiese bestätigen. „Wir haben verstärkt Anfragen für Last-Minute-Reisen, besonders in diesem doch sehr launenhaften Sommer. Für viele Radwanderer, die entlang der Route Berlin-Kopenhagen reisen, bieten wir eine Übernachtung im „Radlager“ direkt neben dem Rezeptionsgebäude an. Dieses Angebot wird gut genutzt und auch geschätzt, denn in der Regel kommen die Radfahrer zum Zelten für ein bis zwei Nächte. Da ist es besonders praktisch, wenn man ein festes Dach über dem Kopf hat“, erklärt Wiese mit einem Augenzwinkern. Aber von Schlecht-Wetter-Stimmung ist bei seinen Gästen nichts zu spüren. Nach dem Motto: Gut gelaunt gegen die Launen der Natur begegnet man hier Freiluft-Liebhabern und Wetter-Optimisten, die sich die schönste Zeit des Jahres durch nichts verderben lassen. Gute Vorbereitung, Flexibilität und einen positive Grundstimmung geben beste Aussichten für einen schönen Campingurlaub.

11.08.11

[zurück zur Startseite]

© 2011 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG