WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Heiliger Christophorus wacht künftig über Camper und Urlauber

Mit einem traditionellen Festbieranstich eröffnete die Investoren- und Betreiberfamilie Weber (Mitte) u.a. mit Franz Hager, Bürgermeister von Bayerbach (2. von links), das Eröffnungswochenende für das neue Wellness- und Ferienresort Vital Camping Bayerbach. (Foto: Tonya Schulz)

(red) Das niederbayerische Rottal ist um eine touristische Top-Attraktion reicher. Das Fünf-Sterne Urlaubs-und Wellnessresort Vital Camping Bayerbach hat nach rund vier Jahren Bauzeit seine endgültige Fertigstellung mit einem viertägigen Fest vom 12. bis 15. August zünftig bayerisch gefeiert. Rund 500 Camper und weitere 1.000 Gäste aus nah und fern genossen in und um das Festzelt bei Kaiserwetter das mit viel Herz und Leidenschaft von der Betreiberfamilie Weber zusammengestellte Unterhaltungsprogramm. Dieses reichte vom Anstich über Gottesdienst mit feierlicher Wohnwagenweihe bis zu Livekonzerten mit den Kultbands „Die drei Z’widern“ und „Dorfrocker“.

„Wir bedanken uns herzlich für die engagierte Unterstützung der Bayerbacher und ihre freundliche Aufnahme in den Ort“, betonte Juniorchef Hannes Weber in seiner mit viel bayerischem Charme und Witz garnierten Eröffnungsrede. Sein besonderer Dank ging an die Geduld der Bevölkerung für die Einschränkungen während der Baumaßnahmen sowie an die zahlreichen Vereine und Fahnenabordnungen, die sich zur Einweihung der Anlage zu einem Trachtenumzug formatiert hatten und unter den Klängen der Wolfachtaler Bläser vom Fuße des Campingplatzes hinauf zur platzeigenen Kapelle zogen.

„Es bereitet uns große Freude, den Campern ein neues Urlaubsziel zu bieten“, unterstrich Hannes Weber in seiner Ansprache, seien die Camper doch „lässige“ Menschen, freiheitsliebend und gerade heraus. Und genau deshalb, so der Junior in seiner mit Begeisterung und viel Zwischenapplaus aufgenommenen Rede, passen sie auch so gut zur Familie Weber. Auch warum Vital Camping sogar eine eigene Kapelle hat, die nun als filmreifer Schauplatz der Einweihung diente, erfuhren die Zuhörer von Hannes Weber. Seniorchef Horst Weber hatte im Rahmen der oft mühsamen Planungen versprochen, eine Kapelle zu errichten, sollte seine Vision Wirklichkeit werden. Der Platz wird nun auf seinem Gipfel von einem Kirchlein gekrönt. Gewidmet wurde das Kirchlein im Rahmen der feierlichen Eröffnungszeremonie dem Heiligen Christophorus, dem Schutzpatron der Reisenden.

Begeistert und fasziniert verfolgten die Gäste den anschließenden Festgottesdienst mit Wohnwagenweihe hoch über der neuen Anlage. In altbayerischer Tradition zelebrierte der Geistliche Rat, Johann Schoßleitner, die kirchlichen Rituale nach altbayerischer Tradition, untermalt von Blasmusik, Bayerbacher Kirchenchor sowie traditioneller Stub’n-Musik. Aufmerksam verfolgten die Urlauber auch die Predigt des Geistlichen, der insbesondere auf den Namenspatron des Camper-Kirchleins einging und dessen Geschichte und Bedeutung anschaulich darstellte. Der Heilige Christophorus als Schutzheiliger der Reisenden wache künftig über dem Campingplatz. Zudem erhielten die Camper von Chefin Johanna Weber als Erinnerung an die Zeremonie eine Christophorus-Plakette für ihre Fahrzeuge.

Für ihr außergewöhnliches Engagement und ihre Innovationskraft erhielt die Familie Weber auch vom Bayerbacher Bürgermeister Franz Hager viel Anerkennung. Besonders honorierte man in der Region, dass die Anlage mit Wellnesszentrum und den Badeseen auch für Einheimische von hohem Freizeitwert ist. Touristiker und Politiker gleichermaßen sehen in dem neuen Wellness- und Ferienresort ein enormes Potenzial und den Impuls für eine Aufbruchstimmung im Herzen des Rottaler Bäderdreiecks.

In der anschließenden Wohnwagenweihe erhielten auch die über 200 zum Festwochenende versammelten Campingfahrzeuge den Segen des Geistlichen Rats.

Nicht nur die Partner und Förderer des Projekts, sondern auch die Gäste zollten ihren Gastgebern höchstes Lob. „Also ich würde Vital Camping Bayerbach sechs Sterne geben“, meinte ein Urlaubsgast mit leuchtenden Augen nach einem der drei Unterhaltungsabende im Festzelt mit Livemusik, Feuerschluckern und Zauberern.

Wie gut es den Campern am Festwochenende gefiel, zeigte das stets bis auf den letzten Platz besetzte riesige Zelt und die unermüdliche Nachfrage nach den bayerischen Schmankerl. Gemeinsam mit vielen Gästen aus Bayerbach und dem ganzen Rottal feierten die Camper nach Herzenslust und schlossen Freundschaften, die sicherlich noch zu vielen Fahrten nach Niederbayern führen werden. „Wir sind überglücklich, dass unser Festwochenende zur Eröffnung so gut ankam und ein voller Erfolg war“, sagte auch Chefin Johanna Weber, die nahezu nonstop hinter und vor den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf des Riesenprogramms gesorgt hatte.

Wer das Festwochenende verpasst hat, findet auch künftig reichlich Gelegenheit, Urlaub bei Freunden in Niederbayern zu machen. Im September und Oktober lautet das Motto bei Vital Camping Bayerbach „Genießer-Herbst“ mit Heurigenabend und wohltuenden Wellnessanwendungen.

Viele weitere Urlaubsideen für das ganze Jahr sind im druckfrischen Prospekt „Preise & Pauschalen“ zu finden. Die Broschüre sowie viele weitere Informationen rund um das Komfort-Camping mit Herz auf Webersche Art gibt es im Internet (s.u.).

Infos im Internet:
www.vitalcamping-bayerbach.de


18.08.11

[zurück zur Startseite]

© 2011 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG