WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Sonntag, 25. Februar 2024

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Gelegenheit zum Austausch

Eine der vier Arbeitsgruppen des DCHV-Branchen-Tags bei der Arbeit v. l.: GĂŒnter Seitz (Eugen Schweikert GmbH & Co. KG), Matthias BĂŒscher (Dometic WAECO), Sven Richter (LAIKA), Margit Röser (Engel Caravaning), Wolfgang Liebscher (Der Freistaat), Klaus Wanner (Caravania), Carsten Thrun (Caravan Park Thrun), Klaus Förtsch (Fendt). (Foto: Deutscher Caravaning Handels-Verband)

(red) Am 8. Mai 2012 versammelte der DCHV Vertreter der HĂ€ndler und der Hersteller zum ersten DCHV-Branchen-Tag. Dieser eintĂ€gige Dialog zwischen Herstellern, HĂ€ndlern, Zulieferern und Banken soll den Austausch und die Kommunikation in der Freizeitfahrzeugbranche verbessern. Gegenstand des konstruktiven Austauschs waren neben der aktuellen wirtschaftlichen Situation im Caravaning-Fachhandel auch verbrauchernahe Themen. So wurde eingehend ĂŒber die verbesserte Abwicklung von GarantiefĂ€llen nachgedacht, um Wartezeiten fĂŒr die betroffenen Kunden zu verkĂŒrzen.

Weitere verbraucherrelevante Themen waren der verbesserte Diebstahlschutz durch GPS-Transponder in den Fahrzeugen sowie der vermehrte Einsatz von GfK DÀchern bei Caravans und Reisemobilen. Im Falle eines Diebstahls sollen die Freizeitfahrzeuge durch die GPS-Transponder leichter auffindbar sein. Die GfK DÀcher bieten einen deutlich besseren Schutz gegen HagelschÀden.

„Auf dem DCHV-Branchen-Tag werden die Themen diskutiert, die dem Handel im VerhĂ€ltnis zu den Herstellern unter den NĂ€gel brennen - und umgekehrt. Nicht immer ist der Kunde davon unmittelbar betroffen. Indirekt nutzt ein engerer Austausch zwischen HĂ€ndlern und Herstellern aber auch den Kunden. Etwa wenn die Abwicklung von GarantiefĂ€llen zĂŒgiger ablĂ€uft oder die Fahrzeuge besser gegen Hagel und Diebstahl geschĂŒtzt sind“, erlĂ€utert Wolfgang Liebscher, PrĂ€sident des Deutschen Caravaning Handels Verbands, DCHV.

Die teilnehmenden Vertreter von Herstellern, HĂ€ndlern, Zulieferern und Banken begrĂŒĂŸten die Gelegenheit zum Austausch und die konstruktive AtmosphĂ€re in den gemischten Arbeitsgruppen. Eine Fortsetzung dieser neuen Dialogform halten alle Teilnehmer fĂŒr wĂŒnschenswert. „Der DCHV-Branchen-Tag ist als Workshop organisiert und soll bei Herstellern und HĂ€ndlern der Caravaningbranche das Problembewusstsein schĂ€rfen und erste LösungsansĂ€tze aufzeigen“, ergĂ€nzt Oliver Waidelich, GeschĂ€ftsfĂŒhrer des DCHV. „Wir haben vor, diesen DCHV-Branchen-Tag einmal im Jahr durchzufĂŒhren und ihn so als eine regelmĂ€ĂŸige Kommunikationsplattform fĂŒr Caravaning-Hersteller und -HĂ€ndler zu etablieren“, bilanziert Waidelich.

10.05.12

[zurück zur Startseite]

© 2012 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG