WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 15. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Freistaat im Freistaat ausgerufen

Ein Modell des künftigen Caravaning-Centers.

(hr) "Der Freistaat" - so lautet der Name eines engagierten Großprojekts, das fünf Münchner Caravaning-Betriebe in Angriff genommen haben. In Sulzemoos, direkt an der gleichnamigen Ausfahrt der A8, soll auf 61.000 Quadratmetern ein großes Einkaufs- und Service-Zentrum für Camper entstehen. Vorgestern, am 5.Dezember, war feierliche Grundsteinlegung. Die beteiligten Firmen Bernhard Glück GmbH & Co. Freizeitfahrzeuge, Caravan & Reisemobilpark München, Caravan Zeller GmbH, Hymer Niederlassung München und Wohnwagencenter Hofstetter GmbH wollen in rund zehn Monaten eines der größten Zentren für Wohnwagen, Reisemobile und Campingprodukte Deutschlands errichten. Nach den Worten von Initiator Wolfgang Liebscher soll im "Freistaat" mehr geboten werden als großzügige Einkaufsmöglichkeiten auf der grünen Wiese. Die Kunden sollen Dienstleistungen und Werkstattservice auf dem neuesten Stand der Technik, eine Auswahl wie auf einer Messe und viele nützliche Artikel für ihre Freizeit vorfinden. Allein 13 Wohnwagen- und Reisemobilmarken werden in dem Caravaning-Center präsent sein: Bürstner, Concorde, Dethleffs, Eriba, Fendt, Hobby, Hymer, Laika, Phoenix, Pössl, Tabbert, Weinsberg und Wilk. Außerdem soll ein gut sortiertes Kaufhaus alles anbieten, was Caravaning-Fans für ihr Hobby brauchen.
In dem zweigeschossigen Hauptgebäude sollen auf insgesamt 13.000 Quadratmeter Showrooms für die Fahrzeugpräsentation, der Zubehörmarkt und ein Verwaltungstrakt entstehen. Service-Werkstätten mit Ersatzteillager werden auf nochmals 3.500 Quadratmetern separat angeordnet. Im Außenbereich ist eine Waschanlage, Ver- und Entsorgungseinrichtungen, eine Dieseltankstelle, eine Flüssiggasstation und viel Parkfläche auch für Gespanne und Reisemobile vorgesehen.
In dem rund 40 Mio.DM teuren Zentrum sollen 20-30 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Insgesamt werden 80-90 Personen Arbeit im "Freistaat" finden.

Infos im Internet:
www.derfreistaat.de


07.12.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG