WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 15. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Persönliche Gründe als Ursache für den Ausstieg genannt

(Foto: Knaus Tabbert GmbH)

(red) Am Dienstag, 5. März, hat Michael Tregner den Eigentümer und Investor HTP und seinen Geschäftsführerkollegen Wolfgang Speck darüber informiert, dass er die Knaus Tabbert GmbH aus persönlichen, überwiegend privaten Gründen verlassen möchte.

„Wir akzeptieren diese Entscheidung, sind seinem Wunsch nachgekommen und haben Michael Tregner mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben befreit“, sagt Wolfgang Speck, Geschäftsführer der Knaus Tabbert GmbH. „Michael Tregner hat die Entwicklung des Unternehmens mit viel Engagement in den letzten zweieinhalb Jahren maßgeblich mit geprägt“, ergänzt Klaas Meertens, Miteigentümer von HTP Investments. „Wir wünschen ihm beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg.“

Michael Tregner verantwortete seit dem 1. Februar 2011 als Geschäftsführer der Knaus Tabbert GmbH alle technischen Bereiche des Unternehmens. Davor war er über 15 Jahre für die Hymer-Gruppe in verschiedenen Führungspositionen tätig. Vor seinem Wechsel zu Knaus Tabbert zeichnete er als Geschäftsführer der Hymer-Eriba GmbH und der Capron GmbH für Produktion, Entwicklung und Einkauf in Bad Waldsee und Neustadt (Sachsen) verantwortlich. Tregner startete seine berufliche Karriere bei Dethleffs, wo er zunächst den Bereich Controlling führte und später die Werksleitung übernahm. Seit 2002 vertritt Michael Tregner außerdem die Interessen der Caravaning-Branche im Vorstand des Caravaning Industrie Verbandes CIVD.

07.03.13

[zurück zur Startseite]

© 2013 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG