WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 15. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Caravaning-Branche optimistisch vor der CMT

(hr) (ots) Rund 1,4 Mio. Freizeitfahrzeuge sind nach Schätzung des Verbandes Deutscher Wohnwagen- und Wohnmobilhersteller (VDWH) in Deutschland in Gebrauch. Dass der absolute Bestand an zugelassenen Wohnwagen im Jahr 2000 um 2,3% zunahm und die Reisemobile zum Stichtag 1. Juli 2000 sogar um 4,6% zulegen konnten, unterstreicht nach Meinung des Verbandes die Bedeutung der Urlaubsform Caravaning nachhaltig. Auch wenn die Zuwachsraten 2001 nicht mehr ganz so hoch ausfielen wie in den Boomjahren zuvor, endete das Geschäftsjahr für die meisten Hersteller von Reisemobilen doch mit Rekordumsätzen.

Optimismus ist deshalb bei vielen Ausstellern der Messe CMT 2002 in Stuttgart im "C"-Teil angesagt. Kein Wunder, denn die amtlichen Statistiken geben Anlass zur Hoffnung, dass die Bänder in den Fabriken auch in der neuen Saison auf Hochtouren laufen werden. So freuten sich die Hersteller von Wohnmobilen über einen ausgesprochen goldenen Oktober 2001 (wir berichteten). Wie schon seit einigen Jahren behaupteten sich die Hersteller von Freizeitfahrzeugen als besonders rund laufender Motor innerhalb der Automobilindustrie.

Wie wichtig die CMT auch von der Caravaningbranche eingeschätzt wird, beweist die Tatsache, dass mehrere Anbieter zwischen dem 19. und 27. Januar 2002 Weltneuheiten in den Messehallen auf dem Killesberg präsentieren werden. Der Kehler Hersteller Bürstner - er gehört zur Hymer-Gruppe - stellt ein neu entwickeltes Alkoven-Reisemobil auf einem kräftig motorisierten Iveco-Fahrgestell vor. Auch Knaus hat ein Sondermodell angekündigt, das erstmals in Stuttgart zu sehen sein wird. Besonders richten sich die Blicke der Szene aber auf den Auftritt von Eugen Seitz: Der Unternehmer aus dem schwäbischen Aspach, der innerhalb weniger Jahre zum größten Zulieferer für Fenster von Wohnmobilen und Caravans in Europa avancierte, wartet zwei Jahre nach dem Verkauf seiner Produktion an Electrolux auf der CMT 2002 mit einem ganz neu ausgetüftelten Kastenwagen-System auf, das die Lücke zwischen Wohnwagen und Reisemobil schließen soll.

13.12.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG