WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Caravaning der Moderne

Das Wohnraumkonzept des alten Deseo Lifestyle der Marke Eifelland diente als Vorlage für das moderne Interieur mit Loft-Charakter beim neuen Knaus Lifestyle, der auf der CMT in Stuttgart seine Premiere feiern wird. (Foto: Knaus Tabbert GmbH)

(red) Auf der Messe CMT in Stuttgart präsentiert die Knaus Tabbert GmbH, ein führender Hersteller von Caravans und Reisemobilen, dem Fachpublikum wieder zahlreiche Neuheiten für die kommende Saison: Ein Highlight des vom 11. bis 19. Januar 2014 dauernden Messeauftritts in den Hallen 1, 2 und 5 zeigt die Marke Knaus mit ihrem neuen Lifestyle.

Der Caravan überzeugt vor allem durch sein modernes und optisch elegantes Interieur mit Loftatmosphäre. Neben einem Lounge-Sofa, das in wenigen Handgriffen zu einem Doppelbett umgebaut werden kann, bietet der neue Knaus Lifestyle einen Couchtisch mit ausdrehbarem Element sowie einen Bartresen mit ausklappbarem Barhocker. Seine Premiere feiert der Knaus Lifestyle während der Pressekonferenz der Knaus Tabbert GmbH am 10. Januar 2014 um 12 Uhr in Halle 1 am Stand A32. Selbstverständlich wird auch die spektakuläre Studie Caravisio, die bereits auf dem Caravan Salon in Düsseldorf für viel Aufsehen gesorgt hat, auch auf der CMT zu bestaunen sein. Ein weiterer Schwerpunkt des Messeauftritts in Stuttgart liegt auf der Präsentation des umfangreichen Kastenwagenportfolios der Marken Weinsberg, Knaus und BavariaCamp. Mit dem Sondermodell CaraBus 601 K stellt Weinsberg seinen Kunden ein ideales Gefährt für die ganze Familie vor. Die Weiß-Metallic-Lackierung mit Sonderschriftzug und das Fiat-Tagfahrlicht verleihen dem neuen Weinsberg eine automotive Erscheinung. Innen bietet der CaraBus 601 K mit den beiden Etagen-Doppelbetten im Heck insgesamt vier Personen einen Schlafplatz. Die Liegefläche beträgt beim unteren Doppelbett 184x138 cm und in der oberen Etage 180x136 cm. Zur Optimierung des Heckstauraums kann das untere Bett nach oben geklappt werden, während das obere Bett beidseitig jeweils auf ein Einzelbett zusammengeschoben werden kann.

Und auch die Marke Knaus stellt in Stuttgart neue Kastenwagenmodelle vor: Der neue Knaus Road You&Me und der Knaus Solution Relax ergänzen das bestehende Produktportfolio an unterschiedlichen Grundrissvarianten. Den Ausbau betreffend verfügt der Knaus Road You&Me über das klassische Heckdoppelbett und zahlreiche Stauraummöglichkeiten. Unter dem höher gelegten Küchenwaschbecken befindet sich ein kleiner Kleiderschrank. Einzigartig ist die Lösung des Raumbads, das eine komplett separate Duschkabine bietet. Ein großzügiges Raumgefühl wird durch den Wegfall der Sitzbank erzeugt. Anstelle der Halbdinette mit dem an der Seitenwand befestigten Tisch befindet sich im Road You&Me ein Stauschrank mit zwei Vollauszügen und elegant aufgesetzter doppelter Tischplatte, die bei Bedarf herausgezogen wird und so ausreichend Platz für zwei Personen auf den gedrehten Fahrerhaussitzen bietet.

Ein völlig neues Raumgefühl ist auch im Knaus Solution Relax Trumpf, der als Variante zum herkömmlichen Solution angesehen werden kann. Bei diesem Grundriss entfällt das Hubbett über Fahrerhaus und Dinette und ermöglicht somit wesentlich höhere Dachschränke. Zudem bietet der Solution Relax das schon auf Road und Freeway so erfolgreiche Raumbad mit Duschkabine, wodurch das Heckdoppelbett deutlich an Breite gewinnt. Gerade für Kunden ab 1,90 m Körpergröße, die vorwiegend zu zweit reisen, erweist sich der neue Solution Relax durch das Fiat-Hochdach als ideale Lösung.

CARAVANS - Neuheiten 2014

PrivatEdition Alfred Tabbert - P.E.A.T.
Vor 60 Jahren baute Alfred Tabbert den ersten Caravan in Serie. Mit der PrivatEdition Alfred Tabbert - P.E.A.T. - bietet die Marke Tabbert anlässlich des 60-jährigen Jubiläums eine exklusive Sonderbaureihe mit fünf Grundrissen an. Ein geräuschdämmendes
Sandwichdach mit Vlies sorgt für angenehmere Atmosphäre im Inneren des Caravans. Der integrierte Flaschenkasten mit parallel öffnendem Flaschenkastendeckel inklusive Gasdruckdämpfer bietet darüber hinaus einen leicht zugängigen Stauraum. Um Kältebrücken zu vermeiden, werden verdeckte Tellerschrauben eingesetzt und der Fußboden verfügt über eine Stärke von 48 mm. Die integrierte und isolierte Eintrittsstufe mit dem beleuchteten Tabbert Schriftzug ermöglicht sowohl einen bequemen als auch einen sicheren Einstieg. Und auch der Innenraum hat es in sich. Der warme Holzfarbton kombiniert mit elegantem Weiß und dezenten Chromeinlässen verleiht dem Wagen eine besonders gemütliche Atmosphäre, welche durch die Ambientebeleuchtung zusätzlich betont wird. Technisch überzeugt die Baureihe durch einen serienmäßig verbauten 120 Liter Kühlschrank inklusive herausnehmbarem Gefrierfach und 50 Liter Kühlbox.

Bei allen Tabbert-Caravans ATC in Serie ab 2014
Als erster Caravan-Hersteller des europäischen Festlands bietet Tabbert ab dem Modelljahr 2014 seinen Kunden die optimale Kombination von AL-KO Sicherheits-Kupplung und ATC in Serie für alle Baureihen. Durch die Querbeschleunigungs-Sensoren des ATC wird das Fahrverhalten des Wohnwagens kontinuierlich kontrolliert. Die Registrierung einer Seitenbewegung führt automatisch zu einer sanften Abbremsung des Anhängers, so dass eine Pendelbewegung verhindert wird und gefährliche Situationen vermieden werden können. Durch die Stabilisierung des Gespanns wird eine sichere Weiterfahrt umgehend
ermöglicht.

Neuer Familien-Caravan Knaus Sport
Auch die beliebte Einsteiger-Baureihe von Knaus ist für die Saison 2014 komplett neu konzipiert worden. Mit einem neuen Gaskasten inklusive Alu-Riffelblech bietet der Sport nicht nur einen leichten Zugang, sondern auch einen stabileren Boden. Ergänzt wird das neue Exterieur mit einer optionalen Garagentüre bei Grundrissen mit Stockbetten. Im Interieur profitiert die Sitzgruppe von schicken Eckregalen und integrierten Sitzkastendeckeln, während sich bei vielen Grundrissen am Eingang zusätzlich ein praktisches TV-Möbel
befindet. Insgesamt 17 Grundrisse umfasst das neue Sport- Produktangebot.

Einsteiger-Marke Weinsberg mit neuem Markengesicht
Der CaraOne erstrahlt in komplett neuem Design. Die Außengrafik ist ab dieser Saison in Champagner und Anthrazit gehalten, die Formsprache von dezenten Streifen geprägt. Der neue Kunststoffgaskasten verfügt über einen Boden aus Metall und stellt damit eine sichere Stauraumlösung dar. Innen wurde der neue CaraOne deutlich aufgewertet und an seine Reisemobil- und Kastenwagengeschwister angepasst. Das warme Holzdekor setzt sich modern mit weiß ab und wirkt durch die dunkelbraunen Kantenleisten sehr hochwertig. Die Küchenunterschränke und -schubladen sind mit funktionalen Druckknöpfen ausgestattet, so dass auch während der Fahrt alles an Ort und Stelle bleibt. Die Dachschränke im Küchenbereich ziert ein Baldachin mit integrierter Beleuchtung. Die Sitzgruppe wird flankiert von Eckregalen und ergänzt durch ergonomisch geformte Rückenpolster in neuer Machart mit Keder. Im neu gestalteten Waschraum beindruckt ein hochwertiger Holzwaschtisch ebenso wie die formschönen Wasserarmaturen. Viel Licht bringt zukünftig auch das optionale Bugfenster bei allen Grundrissen in den Innenraum. Erstmals wird auf der Messe CMT in Stuttgart der Grundriss 390 QD des CaraOne präsentiert.

Reisemobile - Neuheiten 2014

Neues Aushängeschild bei den Integrierten: Knaus Sky i Plus
Der neue Sky i Plus setzt auf dem bereits bekannten Sky i auf, unterscheidet sich aber sowohl im Exterieur als auch im Interieur signifikant vom kleinen Bruder. Die designbetonte Produktgrafik mit silberner Seitenwand und Chromapplikationen im Kühlergrill geben dem neuen Integrierten einen modernen und automotiven Touch. Er verzichtet auf den Rohstoff Holz, sowohl bei der Seitenwand als auch beim Dach - anstatt Holz- werden PU-Leisten zur Verstärkung eingesetzt. Darüber hinaus reduziert das serienmäßige GFK-Dach die Empfindlichkeit bei Hagelschäden deutlich. Im Inneren strahlt der Sky i Plus durch die Dachinnenverkleidung in Textil moderne Gemütlichkeit aus. Die neuen Tischoberflächen unterstreichen den stilistischen Anspruch der Baureihe und die Küche punktet mir einer Abdeckung im Marmorlook und Kantenleiste in Mineralwerkstoff. Der Sky i Plus kann optional mit “Freedom of Design” bestellt werden. Insgesamt vier Grundrisse stehen ab dieser Saison zur Verfügung.

Weinsberg: neue Grundrisse für Groß und Klein
Und auch die Einsteiger-Marke Weinsberg hat ihr Reisemobilportfolio überarbeitet. Das Exterieur der Reisemobilgeneration 2014 wurde dem Rest der Familie angepasst und wird von Champagner und Anthrazit statt Orange dominiert. Drei neue Grundrissvarianten werden ab diesem Modelljahr jungen Familien und Neu-Campern angeboten: ein extrem kurzes und damit flexibles Modell (TI 550 MH), ein Einzelbettwagen (TI 700 MEH) sowie ein großzügiges Fahrzeug mit bequemem Queensbett im Heck (TI 700 MXH).

BavariaCamp: Raumwunder Variego
Mit dem Variego legt BavariaCamp besonderes Augenmerk auf kinderreiche Familien. Zur Serienausstattung gehören neben der elektrischen Trittstufe, das Midi-Heki über der Sitzgruppe sowie die Dieselheizung Truma Combi 6D. Serienmäßig bietet das Modell auf Fiat Ducato mit langem Radstand und 6,36 m Länge die Halbdinette mit drehbaren Fahrerhaussitzen und Kleiderschrank hinter der Sitzgruppe. Das angrenzende Mittelbad erstreckt sich über die gesamte Fahrzeugbreite, das heißt WC, Dusche und Festwaschbecken sind separat. Für den Schlafbereich im Heck kann optional ein zweites Etagendoppelbett gewählt werden, das wiederum die Option der elektrischen Höhenregulierung beinhaltet. Auch eine vierköpfige Familie hat damit die Möglichkeit, über drei völlig abgetrennte Wohnbereiche zu verfügen: Schlafzimmer, Bad und Wohnküche. Dieser Grundriss wird bei der CMT in Stuttgart erstmalig am BavariaCamp-Stand in Halle 2 ausgestellt. Aber was, wenn Familien mit drei oder vier Kindern auf Reisen gehen wollen? In diesem Fall besteht die kostenlose Option der Viererdinette, welche die aufpreispflichtige Option des 5. und 6. Fahrsitzplatzes ermöglicht. Der Kleiderschrank wird dadurch in das Mittelbad an die Stelle des Festwaschbeckens verlagert, das zum Klappwaschbecken wird und im WC-Bereich angebracht ist. Mit der Option des Etagendoppelbetts und der umgebauten Sitzgruppe entstehen somit fünf vollwertige Schlafplätze bzw. im Fall von zwei Kleinkindern sogar sechs Schlafmöglichkeiten. Und zum Essen finden an der Dinette durch Drehen des Beifahrersitzes fünf Personen Platz.

12.12.13

[zurück zur Startseite]

© 2013 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG