WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 14. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Beliebter Urlaubsplatz an einem warmen See in Oberbayern

(Fotos: Hubert Richter)

 Video ansehen

(hr) In einer der schönsten Lagen in Oberbayern empfängt der Strandcamping Waging seine Urlaubsgäste.

Der gut organisierte Platz liegt direkt am Südufer des Waginger Sees. Hier ist im Laufe der letzten Jahrzehnte um das Waginger Strandkurhaus ein beliebtes Urlaubszentrum mit Erholungspark und Strandbad entstanden, maßgeblich unter der Ägide von Sebastian Schuhbeck (1913 bis 2007), der viel für den Waginger Tourismus getan hat und dort von 1948 bis 1963 auch Bürgermeister war. Der berühmte Fernsehkoch Alfons Schuhbeck ist sein Ziehsohn und hat auch zeitweise in Waging gekocht.

Auf dem Campingplatz sind Bereiche für Dauercamper und Touristen gut voneinander abgetrennt. Die Stellplätze sind teilweise etwas beengt (80 Quadratmeter), es gibt aber auch größere Parzellen. Die Sanitäreinrichtungen sind großzügig, technisch in Ordnung und sauber, außerdem familienfreundlich mit guten Einrichtungen für (Klein)kinder. Die Anlage bietet einen gut sortierten Supermarkt und einen Shop mit Freizeit- bzw. Campingartikeln. Das Restaurant im Strandkurhaus am Platz bietet gute Speisen zu angemessenen Preisen. Das Personal auf dem Campingplatz und im Restaurant ist Insgesamt sehr freundlich und bemüht sich, auf die Wünsche der Gäste einzugehen.

Was Frühaufstehern sicher nichts ausmacht, für Urlauber aber hart sein kann: Die Stellplätze müssen am Abreisetag bis 10 Uhr geräumt sein. Im August/September 2015 kostete die Übernachtung mit Reisemobil, zwei Erwachsenen und einem Jugendlichen etwas über 40 Euro/Nacht incl. Strom und Kurtaxe. Das ist für deutsche Campingplatzverhältnisse ein stolzer Preis. Der Beliebtheit des Platzes tut das aber keinen Abbruch. Er gehört den “Leading Campings” an, einem Zusammenschluss von Campinganlagen, die sich selbst nicht ganz unbescheiden als “führend” in Europa ansehen.

Der Waginger See gilt als einer der wärmsten Badeseen in Süddeutschland. Beliebte Ausflugsziele wie Berchtesgaden, Salzburg, Chiemsee oder Ruhpolding sind nicht weit. Einem erholsamen Urlaub oder auch einem spannenden Kurzaufenthalt steht auf dem Strandcamping Waging nichts im Wege.

Falls Sie selbst diesen Platz besucht haben: Schreiben sie hier ihre Meinung dazu und geben Sie eine Bewertung mit bis zu fünf CC-Punkten ab.

Infos im Internet:
www.strandcamp.de


06.09.15

[zurück zur Startseite]

© 2015 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG