WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Drei lieferbare Dachhöhen lassen Campingbusausbauer frohlocken

(Werksfotos)

(jc) Der Transporter von Volkswagen Nutzfahrzeuge ist gewachsen und wird mit Facettenreichtum den Ansprüchen der Reisemobilbranche gerecht. Auf zwei Radständen gibt es das Multitalent erstmals mit drei Dachhöhen. Das bietet ein breites Spektrum an Volumina, mit denen der neue Transporter führend im Segment der leichten Nutzfahrzeuge zwischen 2,6 und 3,4 Tonnen ist und die Stellung als beliebteste Basis für ausgebaute Kastenwagen verteidigen soll. Elegant und kraftvoll wirken die Linien der Karosserie. Offen und freundlich erscheint der Blick aus den Klarglas-Scheinwerfern. Selbstbewusst und markant zeigt sich der neue Transporter in gewachsenen Dimensionen: 4,89 Meter lang sowie 1,91 Meter breit und 1,96 Meter hoch. Außenmaße, die hohe innere Werte versprechen und sich nochmals vergrößern lassen. Auf Wunsch wächst die Länge um 40 Zentimeter auf 5,29 Meter und die Höhe auf 2,16 oder 2,46 Meter. Damit stellt der neue Transporter mit seinen gegenüber dem Vorgänger steileren Karosseriewänden Frachträume zwischen 5,8 und 9,3 Kubikmeter zur Verfügung. Ebenso vielseitig: die Fahrgestelle für Sonderaufbauten. Die Grundmotorisierung stellt ein Vierzylinder-Benziner mit einer Leistung von 85 kW /115 PS und einem maximalen Drehmoment von 170 Newtonmeter. Als Einstieg in die Dieselrange steht ein höchst wirtschaftlicher Vierzylinder zur Verfügung, der je nach Leistungsstufe 63 kW (86 PS) oder 77 kW (105 PS) leistet. Das Drehmoment der 1,9 Liter großen Pumpe-Düse-Diesel-Motoren beträgt 200 oder 250 Newtonmeter. Eindrucksvoll präsentiert sich der neu entwickelte, 96 kW (130 PS) oder 128 (174 PS) kW starke Fünfzylinder-Pumpe-Düse-Diesel-Motor, der je nach Leistungsstufe seinen Drehmomentbogen von 340 bis 400 Newtonmeter spannt. Die Top-Motorisierung ist der 3,2 Liter große V6 mit vier Ventilen pro Zylinder. Seine Leistungsdaten: 170 kW (230 PS) und 315 Nm. Bislang einzigartig im Segment der leichten Nutzfahrzeuge: Sechs-Gang-Getriebe für Fünf- und Sechszylinder.McPherson-Federbeine vorne, ein vom Aufbau entkoppelter Vorderachsschemel und das ausgereifte Prinzip der Schräglenker-Achse mit "Miniblok"-Federn und separaten Stoßdämpfern hinten verhelfen dem Transporter zu überaus gutmütigen Fahreigenschaften. Darüber hinaus begrenzen Stabilisatoren die Seitenneigung des Fahrzeugs in Kurven.Zahlreiche Ablagemöglichkeiten erhöhen die Funktionalität im Fahrerhaus. So sichert eine mittig auf dem Armaturenbrett liegende Ablage mit Zettelklemme Notizen, während beispielsweise das große Handschuhfach auf der Beifahrerseite weitere Unterlagen speichert. Ein breites Gepäcknetz im Beifahrerfußraum hält Stadtplan oder Landkarte parat. Diverse Getränkehalter rund um die Kommandozentrale sowie große Fächer in den Türinnenverkleidungen sichern zuverlässig Flaschen und Ordner oder den Snack für zwischendurch. Für ausreichend Bewegungsspielraum sorgt die Joystick-Schaltung, die bei Bedarf einen freien Durchstieg in den Frachtraum gewährleistet.


Infos im Internet:
www.vwn.de
www.volkswagen.de

04.02.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG