WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Hymer-Design für den Reisemobilmarkt der Zukunft

(hr) Das Design ist heute ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen – und es wird in Zukunft noch wichtiger werden, denn die Vergleichbarkeit von Produkten und Leistungen nimmt permanent zu. Vor diesem Hintergrund veranstaltet das Design Center Stuttgart des Landesgewerbeamtes Baden-Württemberg seit vier Jahren die Vortragsreihe "Management & Design". Kompetente Design-Referenten aus Unternehmen und von Dienstleistern präsentieren in diesem Forum ihre unterschiedlichsten Erfahrungen.

Erstmals beteiligte sich auch die Hymer AG, Europas führender Hersteller von Reisemobilen und Caravans, in Abstimmung mit der IHK Bodensee-Oberschwaben an dieser Technologiereihe. "Produktgestaltung für die Märkte der Zukunft", lautete der Titel am 3. April 2003 bei Hymer in Bad Waldsee. Vor 30 interessierten Fachleuten hielt Rainer Buck, Leiter Entwicklung und Design bei Hymer, sein Referat: "Wie entsteht Design bei Hymer? Von der Idee bis zum fertigen Reisemobil."

Dabei skizzierte er den Weg von der Ideenfindung über die Entwicklung des Innen- wie Außendesigns bis hin zu einem Ausblick auf zukünftige Maßnahmen in diesem Bereich.

Basis der Ideenfindung ist der Besuch von Fachmessen der Fahrzeug-, Möbel- und Ausstattungsindustrie, die Trendbeobachtung in Fachzeitschriften, eigene Entwicklungserfahrungen sowie Händler- und Kundenbefragungen.

Die Entwicklung des Innendesigns, von der handgezeichneten, farbigen Vorgabe für das Möbeldesign, über Material-Collagen,
3-D-Konstruktionen, dem Musterbau sowie Ergonomiemodellen bis hin zu Dekor-, Material- und Farbentscheidungen, benötigt rund 30 Kalenderwochen.

Ungefähr 40 Wochen sind erforderlich für die Entwicklung des Außendesigns mit den einzelnen Schritten: Handgezeichnete Farbvorgabe mit Schattierungen, Modellbau im Maßstab 1:1,
3-D-Konstruktion der Freiformflächen, Formenbau für den ersten Prototypen bis hin zur endgültigen Farbgebung und Abklebung.

Zukünftig wird Hymer in diesem Entwicklungsbereich verstärkt
3-D-Technik mit fotorealistischer Darstellung und "Virtual Reality" in Kombination mit Großbildprojektion einsetzen. 3-D wird auch entsprechend für Grundrissentscheidungen sowie für Material- und Stoffentscheidungen ausschlaggebend sein.

Mit diesen und weiteren Maßnahmen verfolgt Hymer seit Jahren erfolgreich die Philosophie, durch innovative Produkte, das visuelle Erscheinungsbild sowie gezielte Kommunikation, eine unverwechselbare Identität und erfolgreiche Marke zu etablieren.

22.04.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG