WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Sonntag, 22. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

Polen schont die Urlaubskasse am meisten

(hr) (adac) Wo im Ausland gibt´s das meiste für den Euro? Welches Land schont das Reisebudget am stärksten? Diese Fragen sind mit entscheidend, wenn es um die Wahl eines Urlaubsziels geht. Der ADAC hat eine Tabelle erstellt, welche die Kaufkraft des Euros im Ausland zeigt.

Danach bekommt der deutsche Urlauber in Dänemark am wenigsten für sein Geld (Kaufkraft eines Euro: 0,73), gefolgt von der Schweiz (0,77) und Großbritannien (0,79). Polen dagegen lässt den Reisenden am meisten in der Tasche (1,28), und auch in Südafrika (1,25) und der Türkei (1,17) gibt´s für den Euro deutlich mehr als in der Heimat.

In Ländern, in denen ebenfalls der Euro als Währung gilt, sind die Abweichungen weniger gravierend. Lediglich Frankreich reißt mit einem Kaufkraftfaktor von 0,88 noch ein relativ empfindliches Loch in die Urlaubskasse.

Bargeld im Ausland stellt jedoch ein Sicherheitsrisiko dar. Besser ist es, mit EC-, Kreditkarte oder Reiseschecks zu bezahlen. Innerhalb der Euroländer werden für die Kreditkartenzahlung in Handel und Gastronomie auch keine Gebühren mehr erhoben.

20.06.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG