WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 17. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 11. bis 13. Juli

(Quelle:ADAC)

(hr) (adac) Die Autoschlangen auf den traditionellen Ferienautobahnen werden länger. Dem ADAC zufolge beginnt mit dem Ferienstart in den Ländern Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und einer zweiten Reisewelle aus Berlin, Brandenburg, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern die heiße Phase im Sommerreiseverkehr. Für den starken Urlauber-Schub nach Nord und Süd werden auch Niederländer sorgen. Im Süden des Landes beginnen die Ferien, aus dem Norden und der Mitte des Landes werden zahlreiche Nachzügler unterwegs sein. Schließlich erwartet der Automobil-Club auch viele Autourlauber, die sich nicht nach den offiziellen Ferienterminen richten müssen. Staus, auch längere, werden sich auf folgenden Autobahnen nicht vermeiden lassen:

Fernstraßen zur Nord- und Ostsee
A 7 Flensburg – Hamburg – Würzburg – Kempten
A 1 Lübeck – Hamburg – Bremen – Münster – Köln
A 24 Berlin – Hamburg
A 19 Rostock – Wittstock
A 10 Berliner Autobahnring
A 9 Berlin – Nürnberg – München
A 4 Dresden – Erfurt – Eisenach
A 72 Chemnitz – Hof
A 3 Oberhausen – Frankfurt – Nürnberg
A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
A 99 Umfahrung München
A 93 Inntaldreieck – Kufstein
A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
A 7/B 310 Kempten – Füssen

Auch an den Grenzen nach Polen und Tschechien sowie an den Übergängen von Österreich nach Ungarn werden längere Aufenthalte kaum vermeidbar sein. In Österreich rechnet der ADAC mit Staus auf der Westautobahn A 1 Salzburg – Wien, der Tauern-, Inntal und Brennerautobahn sowie auf der Rheintalautobahn und der Fernpassstrecke. Viel Geduld werden Autoreisende vor allem auf der Tauernautobahn aufbringen müssen. Hier dürften die Blockabfertigungen vor dem Tauerntunnel zu kilometerlangen Staus führen. In Italien und der Schweiz werden es die Brennerautobahn und die Gotthardstrecke A 2 sein, auf denen Warten angesagt ist.

07.07.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG