WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 15. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

Edinburgh im August: Kultur, Geschichte und jede Menge Trubel

(Fotos:Richter)

(hr) Schottlands elegante Hauptstadt Edinburgh am Südufer des Firth of Forth beeindruckt in mancherlei Hinsicht: Die gigantische Burganlage hoch über der Stadt repräsentiert die bewegte schottische Geschichte, mächtige Denkmäler erinnern an Könige und Königinnen, Feldherrn und Literaten. Die vom Klassizismus inspirierte Architektur ist einzigartig.
Im August schwingt sich die Metropole im Norden Großbritanniens regelmäßig zur Kulturhauptstadt auf, wenn das größte Kulturfestival der Welt Millionen Besucher anzieht. Mehr als 2000 Veranstaltungen stehen alljährlich auf dem Programm aus Musik, Literatur, Ballett, Theater und Ausstellungen. Das eigentliche Spektakel in den Straßen der Stadt liefern Gaukler, Pantomimen, Feuerschlucker und Akrobaten. In der High Street, der "Royal Mile" Edinburghs ist kaum mehr ein Durchkommen, wenn alle paar Meter die Straßenkünstler große Menschentrauben um sich versammeln. "Fringe" heißt dieser Teil des Festivals, der sich ursprünglich als Alternative zum offiziellen Kulturbetrieb entwickelt hat.
Auch auf den Campingplätzen in und um Edinburgh herrscht dann Hochbetrieb. Mit etwas Glück und bei günstigem Anreisezeitpunkt kann man jedoch oft noch einen freien Stellplatz ergattern, um dann bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Stadt zu erkunden.

Folgende Campingplätze eignen sich für einen Edinburgh-Besuch:

  • Edinburgh Caravan Club Site im Norden der Stadt
  • Mortonhall Caravan Park im Süden (beschildert an der Umgehungsstraße A720)
  • Drum Mohr Caravan Site in Musselburgh östlich von Edinburgh (im Ort beschildert).


Eine direkte Fährverbindung vom europäischen Festland nach Edinburgh bietet die griechische Reederei Superfast: In 17,5 Stunden gelangt man mit neuen Schiffen von Zeebrugge in Belgien nach Rosyth am Nordufer des Firth of Forth. Von dort ist die schottische Hauptstadt über die Forth Road Bridge in wenigen Minuten zu erreichen.

Infos im Internet:
www.edinburgh.org
www.visitscotland.com
www.superfast.com

17.08.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG