WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Wirtschaftliche Bedeutung von Camping und Caravaning wird untersucht

(hr) Der Deutsche Tourismus-Verband (DTV) hat eine Grundlagenuntersuchung zur wirtschaftlichen Bedeutung von Camping und Caravaning in Auftrag gegeben. An der Studie, die vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird, beteiligen sich auch der ADAC sowie Fachverbände der Camping- und Caravaningbranche. Die endgültigen Ergebnisse der Untersuchung werden voraussichtlich Ende dieses Jahres vorgestellt. ADAC-Vizepräsident Max Stich gab jedoch bereits heute im Vorfeld des Caravan Salon in Düsseldorf einige Zahlen und Fakten aus der Untersuchung bekannt.
So wurde beispielsweise ermittelt, dass deutsche Wohnmobilisten bei Inlandsreisen pro Kopf und Tag 37,20 Euro außerhalb von Campingplätzen ausgeben, den Löwenanteil davon für Verpflegung in Gastronomiebetrieben und für Lebensmitteleinkäufe. Insgesamt werden in der Campingbranche pro Jahr 23 Mrd. Euro umgesetzt, davon rund 5 Mrd. Euro für neue Reisemobile oder Caravans. Gegenstand einer eigenen ADAC-Untersuchung war die Frage, wo sich die Camper Informationen über Campingfahrzeuge, Zubehör und Reiseziele besorgen. Laut einer Leserbefragung des ADAC-Hefts "Freizeit Mobil" sind die Campingführer sowie der mündliche Erfahrungsaustausch Hauptquellen, dicht gefolgt von den Campingmessen. Das Internet gaben rund 20 Prozent der Leser als Informationsquelle an.

29.08.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG