WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 16. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 5. bis 7. Dezember

(hr) (adac) Am kommenden Wochenende dürfte es auf den Autobahnen rund um die Großstädte sowie auf den Verkehrswegen in die Zentren erneut eng werden. Auf den Fernrouten außerhalb der Ballungsräume ist laut ADAC mit unverändert mäßigem bis ruhigem Verkehr zu rechnen. Den Verkehrsfluss kann nur noch die eine oder andere Baustelle stören.

Am zweiten verkaufsoffenen Samstag vor Weihnachten wird vor allem der Ansturm auf die Geschäfte sowie Christkindl- und Weihnachtsmärkte wieder groß sein. So dürften auch Verkehrs- und Parkplatzprobleme nicht ausbleiben. Aus diesem Grund rät der Automobil-Club Autofahrern, ihren Wagen in den Außen-bezirken der Städte abzustellen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Citys zu fahren. Nicht selten stehen Besuchern an der Peripherie der Großstädte Pendel-busse zur Verfügung.

Verkehrsbehinderungen und Wartezeiten können in der Vorweihnachtszeit erneut an den Grenzen von Sachsen beziehungsweise Bayern nach und von Tschechien auftreten.

Auch in den Nachbarländern nehmen die Bautätigkeit und damit die Verkehrs-störungen auf den Fernstraßen mehr und mehr ab. So werden am Freitag, 5. Dezember, in Österreich die Umbauarbeiten im Lermooser Tunnel beendet, die Staus auf der Umleitungsstrecke durch die Orte Lermoos und Biberwier fallen weg. Behinderungen müssen Autofahrer in Österreich aber weiterhin auf der West-autobahn A 1 in Richtung Wien einplanen. Zwischen dem Voralpenkreuz und dem Knoten Haid wird der Verkehr auf die A 8 und A 25 umgeleitet.

Entsprechend der Jahreszeit haben Autofahrer jetzt auf dem gesamten Straßennetz mit möglichen winterlichen Beeinträchtigungen zu rechnen. Dabei sollten sie vor allem auf überfrierende Nässe und plötzlich auftretenden Nebelbänke achten. Bei den zunehmend winterlichen Fahrbahnen in den Bergen (auch der Mittelgebirge) ist jetzt eine Fahrt dorthin nur noch mit Winterreifen oder Schneeketten möglich.

02.12.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG