WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 15. Dezember 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Zwei neue Grundrisse bei der Eriba-Touring-GT-Reihe

(Foto:Hymer AG)

(hr) Die Hymer AG hat vorgestern in Kiel die Produktpalette ihrer Eriba-Caravans für das Modelljahr 2002 vorgestelt. Die Wohnwagen bekommen ab dem neuen Modelljahr wie auch die Hymer-Reisemobile die neue aufstellbare Klarsicht-Dachhaube, die die Hymer-Gruppe eigens entwickelt hat. Alle Caravans haben künftig am Radlauf eine runde Kederschiene zur Aufnahme der entsprechenden Windschürze. Bei der Reihe Eriba-Swing gibt es einen neuen Grundriss mit französischem Bett, Nasszelle mit Dusche im Bugbereich, Truma-Therme und Rundsitzgruppe im Heck. Aufgebaut werden alle Eriba-Swings künftig auf dem bewährten BPW-Chassis Vario II. Der Eriba-Moving 490 wird nicht mehr gebaut. Dafür kommen die im französischen Cernay gefertigten Eriba-Touring gleich mit zwei neuen Grundrissen, dem Familia 320 GT und dem Troll 550 GT. Ersterer ist ein kürzeres Fahrzeug mit Frontküche, Nasszelle und Hecksitzgruppe. Der große Troll wurde um 10 cm breiter als seine Kollegen und ist gegenüber dem Einstieg mit einer Gegensitzgruppe und einem festen Doppelbett im Heck ausgestattet.
Die Grundpreise der Eriba-Caravans schwanken zwischen gut 14.000 DM für den Puck Classic und knapp 45.000 DM für den Moving 620.

Infos im Internet:
www.hymer.com


30.05.01

[zurück zur Startseite]

© 2001 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG