WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 21. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Vorreiter für nachhaltigen Tourismus in Österreich

V.l.: Wolfgang Pfrommer (ECOCAMPING e.V.)mit Karin und Alois Hell vom Wohlfühlcamping. (Foto: Ecocamping e.V.)

(red) Nachhaltiges Wirtschaften, mit dem Wissen unseren einzigartigen Lebensraum auch für zukünftige Generationen zu erhalten, steht bei allen Investitionen und Neuerungen im Mittelpunkt, betont Alois Hell vom Wohlfühlcamping Hell aus Fügen. Jetzt hat er die Auszeichnung ECOCAMPING für vorbildliches Umwelt- und Qualitätsmanagement erhalten.

Wohlfühlcamping Hell ist der vierte österreichische Campingplatz, der diese bekannteste Umweltauszeichnung für Campingplätze bekommen hat. Der Verein ECOCAMPING hat sich darauf spezialisiert, Campingunternehmer beim Aufbau eines integrierten Umweltmanagements zu unterstützen. "In einer nachhaltigen Campingwirtschaft gehören Umweltschutz, Sicherheit und besserer Service für die Gäste zusammen. Die von uns ausgezeichneten Unternehmen stellen das immer wieder unter Beweis", erklärt Marco Walter, Geschäftsführer des Vereins ECOCAMPING.

So auch der Wohlfühlcamping Hell. Den Grundstein für den Campingplatz, der zunächst ein Bauernhof war, legten Alois Hell Eltern 1959. "Wir haben den Familienbetrieb 1996 übernommen und verfolgen seither das Ziel, einen "Wohlfühlcamping" zu gestalten. Ein harmonisches Umfeld zu schaffen, das nach innen und außen spürbar ist und wo sich unsere Gäste, unsere teils langjährigen Mitarbeiter sowie unsere Familie "wohlfühlen" können, ist uns dabei das Wichtigste", so Alois Hell. Ökologische Besonderheiten des Campingplatzes sind ein solar beheiztes Freibad und ein Naturbadeteich. Ein Naturspielplatz wird gerade angelegt.

Wohlfühlcamping Hell ist neben den drei bereits in Vorarlberg ausgezeichneten Campingplätzen ein Vorreiter für nachhaltigen Tourismus in Österreich. Ganz im Sinne des Lebensministeriums, das mit dem ECOCAMPING e.V. eine gemeinsame Initiative ins Leben gerufen hat. Zentrales Ziel ist, Ökologie und Ökonomie in der österreichischen Campingwirtschaft stärker zu verzahnen und einen nachhaltigen Campingtourismus sicherzustellen. Neben dem Aufbau des ECOCAMPING Managementsystems, das Umweltschutz mit Service-Qualität und Sicherheit verbindet, soll ein einfacher Zugang zu Österreichischem und Europäischem Umweltzeichen geboten werden.

Infos im Internet:
www.zillertal-camping.at
www.ecocamping.net

29.04.09

[zurück zur Startseite]

© 2009 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG