WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 19. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Iphofen (Bayern) - Peking (China) mit dem Reisemobil

(Karte: Agentur/Albert Knaus/Kerstin Hüllmandel)

(red) Ostern 2016, rechtzeitig zur Reise- und Caravaningsaison, veröffentlicht der fränkische AK-Verlag das authentische Erlebnis- und Reisetagebuch „Deutschland - China“, das eine Abenteuerreise von Iphofen nach Peking durch elf Länder und über 28.000 Kilometer zum Inhalt hat. Spannend geschrieben und mit Bildmaterial ausgestattet, ist es das gemeinsame Werk von Albert Knaus, ehemaliger Gesellschafter der Knaus-Wohnwagenwerke und seiner Lebensgefährtin Kerstin Hüllmandel.

Die Autoren, bei denen die Abenteuerlust in Fleisch und Blut zu spüren ist, sitzen selbst am Steuer eines Reisemobils und berichten in der limitierten Erstausgabe über ihre Expeditionsreise. Insgesamt waren es 17 Abenteurer aus vier Nationen, die von April bis Oktober die Gesamtstrecke von über 28.000 Kilometern durch elf Länder zurückgelegt haben.

Das Hardcover-Buch mit 250 Seiten sowie mehr als 800 farbigen Bildmotiven ist im DIN-A-4-Querformat gehalten. Der Inhalt ist spannend wie faszinierend: So waren die bunt zusammengewürfelten, persönlichkeitsstarken Globetrotter fünf Monate lang brütender Hitze bis 50 Grad Celsius, Wüstenstaub ohne Ende und beispielsweise unterschiedlichen Höhenkrankheiten mit Fieber und Kreislaufproblemen ausgesetzt. Zudem erzeugten extreme psychische und physische Belastungen eine nicht alltägliche Gruppendynamik.

Albert Knaus beschreibt, „Kerstin und ich haben uns bemüht, interessante, spannende und brisante Details in diesem Buch niederzuschreiben. Dabei ist, wie im echten Leben, bei niemandem immer nur „Weihnachten“. Es werden auch gereizte Stimmungen, physisch und psychisch geforderte Menschen dargestellt, die dann, sozusagen zeilenweise, die Hauptrolle übernehmen.

Neben diesem Aspekt vermittelt das Buch aber auch praktische Tipps und setzt zahlreiche Impulse für die Durchführung einer solchen Reise: Neun unterschiedliche Reisemobile, vom serienmäßigen Teilintegrierten bis zum Zwölftonner, müssen Naturstraßen, Schlaglochpisten aushalten und Gebirgspassagen meistern. Technische Defekte, Dieselknappheit und Irritationen bei der Zielfindung bleiben keine Seltenheit. Dazu gehören auch eine technisch umfassende Ausstattung, Hilfsmittel und technisches Geschick sowie handwerkliche Fähigkeiten, um den außerordentlichen Anforderungen an Mensch und Material Herr zu werden.

Riesige Städte mit mehr als zehn Millionen Menschen werden durchfahren. Traumhafte Landschaften, andersartige, auch exotische Kulturen in elf Ländern und Freundschaften der besonderen Art liefern einen Ausgleich für die enormen Strapazen. Dieses authentische Tagebuch spiegelt absolut jede Facette einer solchen Abenteuerreise auf eindringliche Weise wider.

„Das Erlebnis- und Reisetagebuch Deutschland - China“ mit der ISBN 978-3-00-051070-0 ist für 39,50 Euro im gut sortierten Buchhandel und direkt im Verlag ab März 2016 erhältlich. Reservierungen der limitierten Erstausgabe sind ab sofort per E-Mail (Link s.u.) möglich.

Infos im Internet:
info@ak-buchverlag.de


18.12.15

[zurück zur Startseite]

© 2015 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG