WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 09. Dezember 2016

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Beste Aussichten für 2016

(red) (civd) Der Umsatzrekord und mehrere Spitzenwerte bei den Neuzulassungen sorgen für eine außerordentlich positive Stimmung in der deutschen Caravaningbranche. So zeigen die Ergebnisse der jährlichen Mitgliederbefragung des Caravaning Industrie Verbandes e. V. (CIVD), dass so gut wie alle Hersteller weitere Zuwächse sowohl
im Inlands- als auch im Auslandsgeschäft erwarten.

Mit 95 Prozent der Mitglieder rechnen nahezu alle Freizeitfahrzeugproduzenten im Jahr 2016 mit einem steigenden Absatz von Reisemobilen in Deutschland. Insgesamt 5 Prozent erwarten hier einen stabilen Geschäftsverlauf und keiner der Hersteller geht von einer negativen Entwicklung aus. Außerordentlich zuversichtlich ist auch die absolute Mehrheit der befragten Mitglieder hinsichtlich des Caravanabsatzes in Deutschland: 84 Prozent der Hersteller rechnen mit einer Steigerung der Verkaufszahlen – Das sind nahezu doppelt so viele wie noch im vergangenen Jahr an dieser Stelle. Des Weiteren prognostizieren hier 8 Prozent ein stabiles Ergebnis.

Analog zur positiven Entwicklung der Auslandsmärkte hat sich das Exportniveau im vergangenen Jahr deutlich erhöht, und die positiven Erwartungen der Befragten an 2016 haben sich im Vergleich zum letzten Jahr beinahe verdoppelt. So erwarten deutliche 95 Prozent der befragten Mitglieder einen Anstieg der Nachfrage nach Reisemobilen in Europa. Insgesamt 5 Prozent der Hersteller gehen von einem stabilen Reisemobilexport aus und wie beim Inlandsgeschäft rechnet auch hier
niemand mit einem Rückgang der Nachfrage. Außerordentlich positiv präsentieren sich ebenfalls die Erwartungen an den Caravanexport. Hier prognostizieren 91 Prozent der Hersteller steigende Ausfuhren, 9 Prozent gehen von einer stabilen Entwicklung aus.

„Nach einem herausragenden 2015 sind die Erwartungen an das noch junge 2016 entsprechend optimistisch und nahezu die gesamte deutsche Caravaningindustrie setzt auf Wachstum“, resümiert Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes e. V. (CIVD). „Unterstützt werden diese erfreulichen Prognosen, durch positive Indikatoren wie ein ebenfalls starkes Vermiet- und Secondhand-Geschäft, die auf eine weiterhin starke Entwicklung der Caravaningbranche hinweisen“, so Sternberg weiter.

Infos im Internet:
www.civd.de
www.caravaning-info.de

22.01.16

[zurück zur Startseite]

© 2016 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG