WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Mobil trotz Handicap

Im Heck des Bavaria Camp "Sol Y Sombra" befindet sich die komplette Dialyse-Station. (Foto:Dolde)

(hr) (dm) Der nierenkranke Arzt Dr. Dieter Gabanyi hat in sein Reisemobil eine künstliche Niere eingebaut. Die Unabhängigkeit von Krankenhäusern am Urlaubsort ermöglicht ihm seither ein nahezu uneingeschränktes Reisen, wie es Menschen ohne Handicap als selbstverständlich erachten. Jetzt berichtet der Mediziner erstmals über seine Erfahrungen. In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Reisemobil International" stellt er sein mobiles Dialyse-Reisefahrzeug ausführlich vor und ermuntert andere Patienten, seinem Beispiel zu folgen. Gabanyi schätzt, dass von den 60.000 Dialyse-Patienten in Deutschland mindestens 6.000 für eine Heim- und somit für eine Urlaubsdialyse im Reisemobil geeignet seien. Wie das Magazin weiter berichtet, werden auch in den Niederlanden derzeit Erfahrungen mit mobilen Dialyse-Urlaubsfahrzeugen gesammelt. Die Niederländische Nierenstiftung habe bereits ein Mietfahrzeug im Probeeinsatz, das in Zusammenarbeit mit einem deutschen Reisemobil-Hersteller entwickelt wurde. Nach Auswertung des Testjahres beabsichtige die Stiftung, weitere Fahrzeuge zu beschaffen und zu vermieten. Der deutsche Wohnmobil-Hersteller erwäge zudem, entsprechend ausgestattete Fahrzeuge in Deutschland zum Verkauf anzubieten.

Infos im Internet:
www.ambumedia.nl
www.wohnmobildialyse.de

20.02.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG