WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. Oktober 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Hymer unterstützt Aktion zur Behinderten-Rehabilitation

Hymer-Presseprecherin Monika Metzler (l.) mit Jeannine Rathjen. (Foto:Hymer)

(hr) Ein Hymermobil B 634 und ein Hymertramp 625 sind vom 23. September bis 29. Oktober 2003 zwei Stützen von Jeannine Rathjen bei ihrer "Run & Bike-Tour 2003". Die erfolgreiche Marathon-Handicap-Läuferin ist laufend und radelnd auf einer Aktionstour durch 44 deutsche Städte unterwegs, um allen behinderten und kranken Menschen Mut zu machen und aufzuzeigen, wie durch starken Willen, Sport und somit persönlicher, aktiver Einflussnahme das Leben mit Behinderung verbessert und "normalisiert" werden kann.

Rathjen selbst konnte nach einem Unfall Anfang der 80er Jahre aufgrund einer Teillähmung aller Muskeln des rechten Unterschenkels nicht mehr laufen. Nach einem rund 13-jährigen psychischen und physischen Martyrium durch diverse Rehabilitation-Einrichtungen hatte sie sich 1997 vom Rollstuhl über Krücken soweit mental hochgearbeitet, dass sie am Hamburg-Marathon teilnahm. Dies war Startschuss für eine fast unglaubliche Profikarriere als Marathon-Handicap-Läuferin und Triathletin. Zahlreiche Deutsche Meistertitel im Triathlon, bei Lauf- und Rad-Wettbewerben, Weltrekorde, Guinnessrekorde und beachtliche Erfolge bei Rennen mit Nicht-Behinderten zeugen von einer einzigartigen Karriere.

Auf ihrem Weg zu den Paralympics in Athen 2004 möchte Jeannine Rathjen mit ihrer zweiten Run & Bike-Tour 2003 all den Menschen, die sich bedingt durch Unfall oder Krankheit in einer ähnlich schwierigen Situation befinden, persönlich Mut zusprechen aus der Isolation sowie dem Selbstmitleid herauszufinden und mit initiativem Eigenantrieb gegen das problematische Schicksal erfolgreich anzukämpfen.

Hymer unterstützt dieses bewundernswerte Engagement im Rahmen der Tour 2003 mit zwei Reisemobilen, die der Athletin und ihrem Team als mobile Stützpunkte und Unterkunft dienen. Am 18. September besuchten Jeannine Rathjen und ihr Team Europas führenden Hersteller von Reisemobilen und Caravans in Bad Waldsee, um die beiden Fahrzeuge persönlich in Empfang zu nehmen.

Infos im Internet:
www.jeannine-rathjen.de
www.hymer.com

28.09.03

[zurück zur Startseite]

© 2003 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG